Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Ökonomie und Arbeit

Zeige 37 bis 48 (von insgesamt 87 Artikeln)
Gefeuert. Mein Leben nach der Kündigung
Ein Anruf und das ganze Leben ist durcheinander: Nach 15 Jahren trägt der Personalreferent Julia Berger via Telefon den Rausschmiss an. Nicht, weil man unzufrieden war, nein, der Arbeitgeber ist von der Wirtschaftskrise betroffen und muss Personal abbauen. Da die zweifache Mutter die Hauptverdienerin in der Familie ist, muss sich rasch ....

Autor_innen: Berger, Julia

13,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Gefeuert. Mein Leben nach der Kündigung' bestellen
Genossenschaften
Geschichte, Aktualität und Renaissance
Genossenschaften waren in der Geschichte und sind auch heute noch ein wichtiger Faktor in der bundesdeutschen Wirtschaft. Dennoch ist die Kenntnis über Genossenschaften noch immer gering. Auch ideologische und theoretische Reflexionen, wissenschaftliche Erklärungen und nicht zuletzt Erwartungen an genossenschaftliches Verhalten sind ....

Autor_innen: Notz, Gisela

17,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Genossenschaften' bestellen
Geschlechtergeschichten vom Genuss
Zum 60. Geburtstag von Gabriella Hauch
Momente des Genusses lassen sich in einer Vielfalt von, mitunter überraschenden, Kontexten antreffen. Der Blick auf gesellschaftliche Normvorstellungen, Praxen und Akteur innen zeigt lohnende - und genussvolle! - Perspektiven für die Forschung auf. Genuss ist in seiner warenförmigen Gestalt in der Alltagskultur ebenso zu finden, wie er ....

Autor_innen: Adamski, Theresa; Blake, Doreen; Duma, Veronika; Helfert, Veronika; Neuwirth, Michaela; Rütten, Tim; Schütz, Waltraud (Hg.)

28,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Geschlechtergeschichten vom Genuss' bestellen
Gute Sorge ohne gute Arbeit?
Live-in-Care in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Im Alter gut betreut zu Hause zu leben – dieser Wunsch ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz verbreitet. Die sogenannte 24-Stunden-Betreuung verspricht, ihn zu erfüllen, ohne jedoch gute Arbeitsbedingungen gewährleisten zu können. Dieser Grundkonflikt durchzieht den Alltag der Live-in-Care, ist Gegenstand von Auseinandersetzungen ....

Autor_innen: Aulenbacher, Brigitte; Lutz, Helma; Schwiter, Karin (Hg.)

25,70 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Gute Sorge ohne gute Arbeit?' bestellen
Hausfrau für zwei Länder sein. Zur Reproduktion des transnationalen Haushalts
Migrantinnen sind als Haushaltsarbeiterinnen wesentliche Akteurinnen in der sozialen Reproduktion von Haushalten. Einerseits tragen sie als Lohnarbeiterinnen zur sozialen Reproduktion Europäischer Privathaushalte bei, andererseits sind sie als „female breadwinners“ für die Finanzierung des Haushalts in ihrem Herkunftsland verantwortlich. ....

Autor_innen: Haidinger, Bettina

30,80 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Hausfrau für zwei Länder sein. Zur Reproduktion des transnationalen Haushalts' bestellen
How to do nothing
In a world where addictive technology is designed to buy and sell our attention, and our value is determined by our 24/7 data productivity, it can seem impossible to escape. But in this inspiring field guide to dropping out of the attention economy, artist and critic Jenny Odell shows us how we can still win back our lives. Odell sees ....

Autor_innen: Odell, Jenny 

22,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Jenseits unserer Haut
Körper als umkämpfter Ort im Kapitalismus
Stärker denn je rückt heutzutage der Körper in den Fokus linker und linksradikaler Politiken. Ob feministische, antirassistische, queere oder ökologische Bewegungen: Sie gehen vom Körper in seinen verschiedenen Facetten aus, um ihre politischen Forderungen zu formulieren und emanzipatorische soziale Praktiken zu entwickeln. Zugleich ist ....

Autor_innen: Federici, Silvia

14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Jenseits unserer Haut' bestellen
Kanon
Die Autor*innen der Experimentellen Klasse stellen Fragen. Die Frage HOW DO WE CARE ist ihr zentrales Element, dem sie sich künstlerisch und forschend widmen: intersektional, feministisch. Mal leise, mal laut. Hier wütend, dort fragend, von allein bis kollektiv. Eine Streitschrift im Spannungsfeld von Kunst, Wissenschaft, Care, Identität ....

Autor_innen: Die Experimentelle Klasse

20,60 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kanon' bestellen
Kein Ruhestand
Wie Frauen mit Altersarmut umgehen
Frauen sind im Alter oft von Armut bedroht, besonders in Städten mit hohen Mieten. Wie kommen sie mit wenig Geld zurecht? Welche Strategien entwickeln sie, um dennoch am sozialen und kulturellen Leben teilzuhaben? Davon erzählen Frauen aus unterschiedlichen sozialen Milieus, und die Analyse dieser Berichte macht deutlich, wie dringend ....

Autor_innen: Götz, Irene (Hg.)

20,60 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Kein Ruhestand' bestellen
Klassenreise
Wie die soziale Herkunft unser Leben prägt
Klassenreisende begeben sich auf einen Weg, der für sie nicht vorgesehen ist: Aufgewachsen in einkommensarmen Haushalten sind sie oft die ersten in der Familie, die an einer Universität studieren. Weder in der einen noch in der anderen Welt zuhause, fühlen sich viele ihr Leben lang im Dazwischen. Dort, wo sie sind, dürften sie eigentlich ....

Autor_innen: Aumair, Betina; Theißl, Brigitte

19,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Klassentheorie
Vom Making und Remaking
Jahrelang kaum beachtet, sind »Klassen« und »­Klassenpolitik« als Begriffe mit Wucht in den öffentlichen Diskurs zurückgekehrt. Doch für die Entwicklung einer neuen, verbindenden Klassenpolitik bedarf es der Kenntnis der fortgeschrittensten marxistischen, marxistisch-feministischen und praxeologischen Klassentheorien. Hier werden sie ....

Autor_innen: Candeias, Mario  (Hg.)

20,60 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Klassismus
Eine Einführung
Klassismus ist ein bislang noch wenig bekannter Begriff zur Bezeichnung der individuellen, institutionellen und kulturellen Diskriminierung und Unterdrückung aufgrund des tatsächlichen, vermuteten oder zugeschriebenen sozial- oder bildungspolitischen Status´. Menschen in Armutsverhältnissen wird zum Beispiel gewalttätiges Verhalten oder ....

Autor_innen: Kemper, Andreas; Weinbach, Heike

13,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Klassismus' bestellen
Zeige 37 bis 48 (von insgesamt 87 Artikeln)