Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Caliban und die Hexe. Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation

Caliban und die Hexe. Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783854766704
Autor_in / Autor_innen:
Federici, Silvia
Weitere Informationen:
315 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Mandelbaum Verlag
25,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Caliban und die Hexe ist eine Geschichte des weiblichen wie auch des kolonialisierten Körpers während des Übergangs zum Kapitalismus. Ausgehend von den Bauernaufständen des späten Mittelalters und dem Aufstieg der mechanischen Philosophie untersucht Federici die kapitalistische Rationalisierung der gesellschaftlichen Reproduktion. Sie zeigt, wie der Kampf gegen den Widerstand von Körper und Geist eine wesentliche Bedingung für zwei grundlegende Prinzipien der gesellschaftlichen Organisation darstellt: die Entwicklung der Arbeitskraft und die Verfügung über das eigene Selbst.
    Die anschaulich geschriebene Studie ist eine unverzichtbare Ergänzung der Marxschen Schilderung der "Einhegung" und ein wichtiger Schritt in Richtung eines neuerlichen Nachdenkens über Entstehung und Wesen kapitalistischer Verhältnisse.

    Caliban und die Hexe - namensgebend ist die Figur des Sklaven aus Shakespeares »Der Sturm« - ist bislang ins Spanische, Koreanische, Griechische und Türkische übersetzt worden. Japanische und serbische Ausgaben sind in Vorbereitung.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Ministerium der Träume
    Roman
    Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas überzeugt. Gemeinsam haben sie alles überstanden: die Migration nach Deutschland, den Verlust ihres Vaters, die emotionale Abwesenheit ihrer Mutter, Nushins ungeplante Mutterschaft. Obwohl ...

    Autor_innen: Yaghoobifarah, Hengameh

    22,70 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Ministerium der Träume' bestellen
    es fehlt viel
    „Das ist ein Schreiben mit Zweifel.Ich würde gerne schreiben: Warten Sie nicht auf einen Spannungsbogen. Es geht nicht darum.Auch das gehört in diesen Text.“Ein Ich, das dokumentiert: ihre individuelle und gesellschaftliche Position, ihre Umwelt, die Menschen an der Supermarkt-Kassa. Alltägliches wird protokolliert, kommentiert und ...

    Autor_innen: Braschel, Katherina

    10,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'es fehlt viel' bestellen
    Riot, don’t diet!
    Aufstand der widerspenstigen Körper
    „In fünf Schritten zur Schönheitsrevolution: Die Zukunft ist widerspenstig!“Dicke, haarige, queere, alternde Körper, People of Colour, Menschen mit Behinderung: Wer in unserer Gesellschaft nicht der Norm entspricht, wer sich und seinen Körper nicht dem kommerzialisierten Zwang zur Selbstoptimierung unterwirft, wird marginalisiert, ...

    Autor_innen: Lechner, Elisabeth

    22,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Riot, don’t diet!' bestellen
    Hood Feminism
    Notes from the Women White Feminists Forgot
    All too often the focus of mainstream feminism is not on basic survival for the many, but on increasing privilege for the few. Meeting basic needs is a feminist issue. Food insecurity, the living wage and access to education are feminist issues. The fight against racism, ableism and transmisogyny are all feminist issues. White feminists ...

    Autor_innen: Kendall, Mikki  

    12,90 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Hood Feminism' bestellen
    Offenheit
    Eine junge Frau verfasst einen Tag, nachdem ihr Partner plötzlich verstirbt, einen Instagram-Post darüber. Sie präsentiert ihren von Dehnungsstreifen übersäten Bauch dreißigtausend Menschen. Sie macht ihre psychische Erkrankung öffentlich, auch auf die Gefahr hin, stigmatisiert zu werden. Jaqueline Scheiber öffnet jeden Tag ein ...

    Autor_innen: Scheiber, Jaqueline

    18,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Offenheit' bestellen
    Solidarisch gegen Klassismus
    organisieren, intervenieren, umverteilen
    Mit »Solidarisch gegen Klassismus – organisieren, intervenieren, umverteilen« liegt ein erster deutschsprachiger Sammelband zum Thema vor. Der Fokus liegt auf gelebten antiklassistischen Strategien. Die Bandbreite der 26 Texte reicht von aktivistischen Erfahrungen über theoretische Diskussionen bis hin zu persönlichen Essays. Manche sind ...

    Autor_innen: Seeck, Francis;Theißl, Brigitte (Hg.)

    16,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Solidarisch gegen Klassismus' bestellen