Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Die Linke und die Kunst

Die Linke und die Kunst
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783897712713
Autor_in / Autor_innen:
Kastner, Jens
Weitere Informationen:
ca. 300 Seiten - Taschenbuch - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Unrast
18,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Die Auseinandersetzung mit künstlerischen Praktiken und der Frage, welche Rolle die Kunst in gesellschaftlichen Prozessen spielt, zieht sich durch eine Vielzahl von Texten linker Theoretiker*innen. Doch, so stellt der Kunsthistoriker und Autor Jens Kastner in der Einleitung fest: »Auf der Suche nach einer Einführung zum Thema ›die Linke und die Kunst‹ blieb ich erfolglos.« Weshalb er beschloss, sie selbst zu schreiben. Lebendig, verständlich und äußerst informiert geschrieben bietet das Buch eine einzigartige Zusammenschau: Es stellt Positionen zur Kunst in allen wesentlichen Strömungen linker Theorie dar – von Marx/Engels und dem Anarchismus über den Marxismus-Leninismus, die Kritische Theorie bis hin zu Feminismus, Black Liberation und Post- / Dekolonialistischer Theorie.Diese werden jeweils hinsichtlich dreier Fragen diskutiert: Erstens: Welches Verständnis von Kunst wird vertreten? Zweitens: Welcher Stellenwert wird der so verstandenen Kunst in der Gesamtheit gesellschaftlicher Verhältnisse eingeräumt? Wie verhält sich die Kunst zu ande­ren Strukturbereichen und anderen Praktiken, die nicht Kunst sind? Und drittens: Was wird jeweils von der Kunst erwartet? Ist sie Teil emanzipatorischer Veränderungen oder steht sie ihnen im Wege?Damit legt der Autor das bislang fehlende Überblickswerk vor und macht zudem nachvollziehbar, vor welchem historischen Hintergrund und im Kontext welcher Diskussionen und Ansätze auch heutige Debatten um ›Kunst und Politik‹ und/oder politische Ästhetik stehen.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Margarete Schütte-Lihotzky
    Architektin – Widerstandskämpferin – Aktivistin
    "Ich bin keine Küche" Die Architektin Margarete Schütte-Lihotzky (1897–2000) war weit mehr als die Erfinderin der Frankfurter Küche, die sie berühmt machte. Zeit ihres langen Lebens war sie oft die Erste: die erste weibliche Architekturstudentin in Österreich und die erste Frau, die in diesem Beruf arbeitete und erfolgreich war. Die ...

    Autor_innen: Horncastle, Mona

    28,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Margarete Schütte-Lihotzky' bestellen
    Wie die Gorillas
    Abnehmen, ohne anderen davon zu erzählen, den Rasierer auf dem Weg in die Schwimmbaddusche verstecken, schminken, als wäre alles von Natur aus so. In ihrem Debütroman »Wie die Gorillas« beschreibt Esther Becker das Erwachsenwerden junger Frauen in einer Gesellschaft, die behauptet, alle könnten selbst bestimmen. Doch gehört sich Manches ...

    Autor_innen: Becker, Esther

    19,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Wie die Gorillas' bestellen
    Die Bildung der A_n_d_e_r_e_n durch Kunst
    Eine postkoloniale und feministische historische Kartierung der Kunstvermittlung
    "Die Bildung der A_n_d_e_r_e_n durch Kunst" ist eine historische Kartierung der Kunstvermittlung seit der frühen Aufklärung, unternommen aus einer feministischen und postkolonialen, hegemoniekritischen Perspektive. Den geografischen Fokus bildet England. Deutlich wird, dass die diskursive Herstellung von defizitären A_n_d_e_r_e_n, die dem ...

    Autor_innen: Mörsch, Carmen

    24,95 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Bildung der A_n_d_e_r_e_n durch Kunst' bestellen
    Are You My Mother? A Comic Drama
    From the best-selling author of Fun Home, Time magazine’s No. 1 Book of the Year, a brilliantly told graphic memoir of Alison Bechdel becoming the artist her mother wanted to be. Alison Bechdel’s Fun Home was a pop culture and literary phenomenon. Now, a second thrilling tale of filial sleuthery, this time about her mother: voracious ...

    Autor_innen: Bechdel, Alison

    17,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Are You My Mother? A Comic Drama' bestellen