Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Luxus für alle

Luxus für alle
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783751803243
Autor_in / Autor_innen:
Ross, Kristin
Weitere Informationen:
Seiten - Hardcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Matthes & Seitz Berlin
20,60 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Ein Experiment, wie es die Welt noch nicht gesehen hat: eine Gesellschaft, errichtet von sich befreienden Arbeitenden. 72 Tage trotzten die Aufständischen der Pariser Kommune nach dem Abzug der preußischen Truppen, die die Stadt im Winter 1870/71 eingekesselt hatten, der nationalen Restauration.Die Pariser Geschehnisse vom 18. März bis zum 28. Mai, die sich 2021 zum 150. Mal jähren, sind seitdem oft erzählt worden. In ihrem bahnbrechenden Essay Luxus für alle löst Kristin Ross sie aus ihrer ereignis- oder sozialgeschichtlichen Beschreibung und geht dem Unabgegoltenen des Pariser Aufstandes nach: dem Vorstellungshorizont seiner Akteure und Akteurinnen und damit auch all jenem, das in der kurzen Dauer des Bestehens der Kommune keine Möglichkeit auf Verwirklichung bekam. Indem Ross den Blick weg von Revolte und blutiger Niederlage hin zur Reform des Bildungswesens, den Plänen zur Umgestaltung von Kunst und Handwerk und der Neuerfindung der politischen Willensbildung in Klubs und Volksversammlungen lenkt, wird die erstaunliche Modernität der Gedankenwelt der Kommunarden sichtbar: die Idee einer Weltrepublik, das Bemühen, die hierarchische Trennung von Kopf- und Handarbeit ebenso zu überwinden wie die Unterdrückung der Frau und nicht zuletzt die Vorstellung eines luxe communal als eines Luxus für alle.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    subjekt bildung heteronormativität. Rekonstruktion schulischer Differenzerfahrungen lesbischer, schwuler, bisexueller und trans*geschlechtlicher Jugendlicher
    LGBT* Jugendliche werden bisher auch in der erziehungswissenschaftlichen Geschlechterforschung vorrangig als Andere homophober und heteronormativer Diskurse wahrgenommen. Wie erleben sie selbst den Schulalltag und welche Handlungsmöglichkeiten entwickeln sie dort? Auf der Grundlage der Subjekttheorie Judith Butlers und der Bildungstheorie ...

    Autor_innen: Kleiner, Bettina

    45,30 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Generation haram
    Warum Schule lernen muss, allen eine Stimme zu geben
    Melisa Erkurt ist als Kind mit ihren Eltern aus Bosnien nach Österreich gekommen. Sie hat studiert. Sie arbeitet als Lehrerin und Journalistin. Sie hat es geschafft. Doch sie ist eine Ausnahme. Denn am Ende eines Schuljahres entlässt sie die Klasse mit dem Wissen, dass die meisten ihrer Schülerinnen und Schüler nie ausreichend gut Deutsch ...

    Autor_innen: Erkurt, Melisa

    20,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Generation haram' bestellen
    Bildung, Erziehung und Wissen der Frauenbewegungen
    Eine Bilanz
    Das Buch befasst sich mit der Frage, welche Impulse für Erziehung, Bildung, Sozialisation und Sorge von den beiden Frauenbewegungen ausgegangen sind, explizit oder als implizite Anregungen. Wie haben Erziehungswissenschaft und Pädagogik die Impulse aufgenommen und was ist in diesem Prozess aus ihnen geworden? Wie haben sich Inhalte und ...

    Autor_innen: Baader, Meike; Breitenbach, Eva; Rendtorff, Barbara

    35,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    AnarchaFeministische Perspektiven
    Dieser Sammelband – AnarchaFeministische Perspektiven – entstand aus einer Zusammenstellung verschiedenster Arbeiten zum Thema anarchistischer Feminismus beziehungsweise Anarchafeminismus, die im Rahmen eines autonomen Seminars der Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld verfasst wurden. Die hier abgedruckten Texte erlauben ...

    Autor_innen: Ciax, Katharina; Fuß, Frederik; Papies, Leonie; Schiedel, Hannah; Staake, Lea (Hg.)

    14,80 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'AnarchaFeministische Perspektiven' bestellen
    You Are Your Best Thing
    Vulnerability, Shame Resilience and the Black Experience: An anthology
    It started as a text between two friends.Tarana Burke, founder of the 'me too.' Movement, texted researcher and writer Brené Brown to see if she was free to jump on a call. Brené assumed that Tarana wanted to talk about wallpaper. They had been trading home decorating inspiration boards in their last text conversation so Brené started ...

    Autor_innen: Burke, Tarana  Brown, Brené 

    19,10 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'You Are Your Best Thing' bestellen
    goodbye gender
    Was bedeutet es, nie im richtigen Geschlecht zu sein – nicht in dem, was bei der Geburt zugeschrieben wurde, nicht in den Vorstellungen von sexueller Identität, die später im Leben ausprobiert wurden, nicht nach einem Geschlechtswechsel von "Frau" zu "Mann"? und kann es das geben, Geschlecht einfach ganz aufzugeben? Ivan und Rae erzählen ...

    Autor_innen: Spoon, Rae; Coyote, Ivan E.

    15,40 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'goodbye gender' bestellen