Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Wir Flüchtlinge

Wir Flüchtlinge
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783150193983
Autor_in / Autor_innen:
Arendt, Hannah
Weitere Informationen:
64 Seiten - Softcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Reclam, Philipp
6,20 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Hannah Arendts 1943 erschienener Essay wurde lange Zeit ignoriert, erst 1986 übersetzt – und zeigt erst heute seine eigentliche Sprengkraft: Aus unmittelbarem eigenem Erleben bezweifelte Arendt, dass Staaten überhaupt noch in der Lage sind, Flüchtlings-Probleme zu bewältigen, da die Nationalsozialisten die Idee des schützenden Nationalstaats unmöglich gemacht haben. Ähnlich wie bei »Eichmann in Jerusalem« brachte ihr diese These Schwierigkeiten mit zionistischen Strömungen ein, die Israel als Rettungsinsel genau in diesem Sinne sehen wollten. Der Essay von Thomas Meyer unterstreicht die Relevanz des Textes im Zusammenhang mit der heutigen Flüchtlingsdebatte.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Der Ursprung der Welt
    In Der Ursprung der Welt zeichnet die Autorin Liv Strömquist die Kulturgeschichte der Vulva nach - von der Bibel bis Freud, vom unbeholfenen Biologieunterricht bis hin zur aktuellen Tamponwerbung. Sie bedient sich des Mediums Comic, um in sieben Episoden auf nonchalante und scharfsinnige Art die noch immer geltenden patriarchalen ...

    Autor_innen: Strömquist, Liv

    20,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Der Ursprung der Welt' bestellen
    Briefe aus dem Gefängnis
    Die "Briefe aus dem Gefängnis" schrieb Rosa Luxemburg während ihrer "Schutz-Haft" vom Juli 1916 in der Festung Wronke bei Posen und dann ab August 1916 bis November 1918 in Breslau. Eine Haftstrafe, zu der sie wegen einer in Frankfurt am Main gehaltenen Rede für Frieden und eine sozialistische Weltrevolution verurteilt worden war. Diese ...

    Autor_innen: Luxemburg, Rosa

    8,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Friedensutopien und Hundepolitik. Schriften und Reden
    Mit einem Essay von Dietmar Dath. [Was bedeutet das alles?]
    Zum 100. Mal jährte sich am 15. Januar 2019 die Ermordung von Rosa Luxemburg durch Mitglieder eines nationalistischen Freikorps. Luxemburgs Rolle als Wortführerin der radikalen Linken hatte sie früh verhasst gemacht – nicht nur bei Monarchisten, auch bei den Sozialdemokraten. Der Band versammelt Aufsätze und Reden, etwa ihre ...

    Autor_innen: Luxemburg, Rosa

    6,20 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Im every woman
    In „I’m every woman" setzt sich Liv Strömquist mit dem Mythos vom männlichen Genie auseinander, indem sie die Geschichte aus weiblicher Perspektive umschreibt. Die Leser*innen begegnen darin diversen Frauen, die sich im Schatten ihrer allseits gelobten und bewunderten Männer bewegen mussten. Strömquist nimmt die Figuren von Jenny Marx, ...

    Autor_innen: Strömquist, Liv

    20,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'I'm every woman' bestellen