Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Jenseits unserer Haut

Jenseits unserer Haut
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783897713291
Autor_in / Autor_innen:
Federici, Silvia
Weitere Informationen:
ca 200 Seiten - Softcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Unrast Verlag
14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Stärker denn je rückt heutzutage der Körper in den Fokus linker und linksradikaler Politiken. Ob feministische, antirassistische, queere oder ökologische Bewegungen: Sie gehen vom Körper in seinen verschiedenen Facetten aus, um ihre politischen Forderungen zu formulieren und emanzipatorische soziale Praktiken zu entwickeln. Zugleich ist der Körper zentraler Signifikant, für die durch den Neoliberalismus ausgelöste Reproduktionskrise ebenso wie für den weltweiten Anstieg staatlicher Repression und zwischenmenschlicher Gewalt. In "Jenseits der Haut" untersucht die langjährige Aktivistin und Bestseller-Autorin Silvia Federici diese komplexen Prozesse und stellt sie in den Kontext der Geschichte der kapitalistischen Transformation des Körpers in eine Arbeitsmaschine, womit sie ein zentrales Thema ihres ersten Buches, "Caliban und die Hexe", wiederaufnimmt und vertieft. Federici untersucht sowohl, wie der Körper heute innerhalb der Linken imaginiert wird, als auch das neue Disziplinarregime, mit dem Staat und Kapital auf den zunehmenden Widerstand gegen die permanenten Angriffe auf unsere alltägliche Reproduktion reagieren. Damit stellt sie Fragen, die für gegenwärtige emanzipatorische Bewegungen zentral sind: Wie ist der Körper als Kategorie des politischen Handelns zu begreifen? Wie kann es uns gelingen, der Einhegung unserer Körper entgegenzustehen und kollektiv die Fähigkeit der Regierung unserer Körper zurückzugewinnen?

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Spritzen. Geschichte der weiblichen Ejakulation
    Die Geschichte der weiblichen Ejakulation ist auch eine Geschichte des weiblichen Körpers, seiner Abwertung und Bejahung Auch Frauen ejakulieren beim Sex? Aber ja doch! Bis zu 69 % aller Frauen spritzen beim Kommen. Trotzdem wird die weibliche Ejakulation auch heute noch kontrovers diskutiert. Fu¨r die Einen ist sie ein Mythos, fu¨r die ...

    Autor_innen: Haerdle, Stephanie

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Spritzen. Geschichte der weiblichen Ejakulation' bestellen
    Penelopes zwei Leben
    PENELOPE von Judith Vanistendael ist bewegende, entwaffnende und unterhaltsame Lektüre zugleich, ihre Ärztin eine durch und durch menschliche Figur. In leichten und dynamischen Aquarellzeichnungen erzählt die Autorin die Geschichte einer nicht ganz alltäglichen Familie, von Verantwortung und Einsamkeit. Dabei hinterfragt sie Rollenbilder ...

    Autor_innen: Vanistendael, Judith

    20,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Penelopes zwei Leben' bestellen