Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 60 Artikeln)
Afrokids
Ein Ratgeber für die ersten Lebensjahre Schwarzer Kinder
›Afrokids‹ unterscheidet sich von anderen Erziehungs-, Baby- und Kinderratgebern in einem entscheidenden Punkt: Fajembola spricht vor allem die Eltern von Schwarzen Kindern an und geht auf deren Fragen und Ängste zur gesunden Entwicklung und Erziehung ihrer Kinder ein. Sie schreibt über alltägliche Situationen, Herausforderungen und ....

Autor_innen: Fajembola, Olaolu

10,10 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Afrokids' bestellen
Afrokultur
»der raum zwischen gestern und morgen«
›Afrokultur‹ bringt über die Biografien der Schwarzen Wissenschaftler_innen und Aktivist_innen W.E.B. Du Bois, Audre Lorde und May Ayim Schwarze deutsche Geschichte, ihre Gegenwart und Zukunft in einen globalen Zusammenhang und schreibt damit eine intellektuelle Tradition fort. Werden ihre Wissensre_produktionen in einen ....

Autor_innen: Kelly, Natasha A.

16,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Afrokultur' bestellen
Alltägliche Ungewissheit
Erfahrungen von Frauen in Abschiebehaft
Abschiebehaft ist ein restriktiver Bestandteil deutscher Zuwanderungs- und Abgrenzungspolitik. Sie ist offiziell eine Verwaltungsmaßnahme zur Vorbereitung der Abschiebung und keine Strafhaft. Für die Inhaftierten ist es jedoch ein Gefängnisaufenthalt, der als Bestrafung wahrgenommen wird und eine bedrohliche Erfahrung und extreme ....

Autor_innen: Holz, Steffi

13,20 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Alltägliche Ungewissheit' bestellen
AnarchaFeminismus
Auf den Spuren einer Utopie
Wie kann eine Utopie aussehen, die sowohl radikal feministische Positionen vertritt, als auch im Anarchismus verwurzelt ist? Der Anarchismus scheint aufgrund seiner Ablehnung jeglicher Herrschaft, feministische Forderungen überflüssig zu machen. Dennoch formulierten Anarchistinnen wie Emma Goldman oder die spanischen Mujeres Libres u.a. ....

Autor_innen: Lohschelder, Silke; Dubowy, Liane M.; Gutschmidt, Inés

14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'AnarchaFeminismus' bestellen
Anarchismus und andere Essays
Emma Goldman setzt sich in diesen größtenteils um 1910 entstandenen Texten, die ursprünglich in der von ihr veröffentlichten Monatszeitschrift Mother Earth erschienen, mit zahlreichen Aspekten des politischen und gesellschaftlichen Lebens ihrer Zeit auseinander. Sie widerlegt den Vorwurf, Anarchismus sei letztendlich Chaos und propagiere ....

Autor_innen: Goldman, Emma

15,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Anarchismus und andere Essays' bestellen
Anleitung zum Schwarz sein
'Schwarzsein ist nicht gleich schwarz sein. Warum schreibt man Schwarz groß und warum bin ich Schwarz und nicht braun?' Man sieht schon immer so aus und doch kommt vielleicht irgendwann der Punkt, an dem man mehr über seine Hautfarbe nachdenkt. Deshalb ist dieses Buch nicht nur eine Einführung in die deutsche Schwarze Community ....

Autor_innen: Chebu, Anne

10,10 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Anleitung zum Schwarz sein' bestellen
Antiqueere Ideologie
Die Suche nach identitärer Sicherheit – und was politische Bildung dagegen ausrichten kann
Diskurse gegen Gleichstellung, Geschlechterforschung und die Freiheit des geschlechtlichen Ausdrucks haben Konjunktur. Von Vatikanstadt bis Washington und Rio, von Kisslegg bis Schnellroda finden sich Allianzen gegen die Feindbilder von ›Gender-Ideologie‹ und ›Frühsexualisierung‹. Sie geben vor, ›Natur‹, ›Volk‹ und ›Familie‹ gegen den ....

Autor_innen: Engelmann, Hannah

14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Antiqueere Ideologie' bestellen
Antisemitismus und Geschlecht
Von "effiminierten Juden", "maskulinisierten Jüdinnen" und anderen Geschlechterbildern
Die Beiträge dieses interdisziplinären Sammelbandes erkunden den Zusammenhang verschiedener antisemitischer Geschlechterbilder. Sie zeigen, mit welchen Codierungen und Normvorstellungen gearbeitet wurde, um den „jüdischen“ Körper als anderen zu stigmatisieren. Verdeutlicht wird so, dass sich Antisemitismus und Geschlecht nicht nur am ....

Autor_innen: Gender-Killer, A G (Hg.)

18,60 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Antisemitismus und Geschlecht' bestellen
Antisexismus_reloaded
Zum Umgang mit sexualisierter Gewalt - ein Handbuch für die antisexistische Praxis
Antisexismus_reloaded bietet einen Ausweg aus dem Kreislauf üblicher Debatten zum Umgang mit sexualisierter Gewalt und zeigt einen emanzipatorischen Ansatz auf. Dieser Leitfaden richtet sich sowohl an Menschen, die sich noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt haben als auch an solche, die Erfahrungen im Umgang mit sexualisierter ....

Autor_innen: re.ACTion

6,20 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Antisexismus_reloaded' bestellen
Biologie & Homosexualität
Theorie und Anwendung im gesellschaftlichen Kontext
Das Konzept ›Homosexualität‹ entstand im 19. Jahrhundert und ist eng mit Biologie und Medizin verwoben. Vor dem Hintergrund der massiven staatlichen Verfolgung gleichgeschlechtlicher sexueller Handlungen argumentierten Menschen mit der ›Natürlichkeit‹ gleichgeschlechtlichen sexuellen Tuns. ›Von Natur aus‹ gleichgeschlechtlich begehrend, ....

Autor_innen: Voß, Heinz-Jürgen

8,10 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Biologie & Homosexualität' bestellen
Das Glücksversprechen
Eine feministische Kulturkritik
"Das Glücksversprechen" ist eine philosophische feministische Auseinandersetzung mit dem allgegenwärtigen Imperativ, glücklich sein zu müssen. Das Werk fragt in provokativer Weise danach, was eigentlich passiert, wenn wir unsere Sehnsüchte und sogar unser eigenes Glück bzw. Glücklichsein von dem anderer abhängig machen. Indem sie ....

Autor_innen: Ahmed, Sara

20,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Das Glücksversprechen' bestellen
Der syndikalistische Frauenbund
Als Teil der anarchosyndikalistischen Bewegung entstand ab 1920 der „Syndikalistische Frauenbund“, der in seiner Hochzeit bis zu 1.000 Frauen umfasste und von 1921 bis 1930 die Zeitung „Der Frauen-Bund“ herausgab. Die Besonderheit dieses anarchosyndikalistischen Frauenzusammenschlusses ergibt sich daraus, dass im Unterschied zur ....

Autor_innen: Witkop-Rocker, Milly; Barwich, Hertha; Köster, Aimée

16,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Der syndikalistische Frauenbund' bestellen
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 60 Artikeln)