Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

1-0-1 (one 'o one) intersex (DOKUMENTATION)

1-0-1 (one o one) intersex (DOKUMENTATION)
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783938515075
Autor_in / Autor_innen:
NGBK Neue Gesellschaft für Bildende Kunst (Hg.)
Weitere Informationen:
44 Seiten - Softcover - Deutsch; Englisch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
NGBK Neue Gesellschaft für Bildende Kunst
6,20 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    1-0-1 [one ó one] intersex war ein Archiv- und Ausstellungsprojekt der Neuen Gesellschaft für bildende Kunst (NGBK) über den gesellschaftlichen Umgang mit Intergeschlechtlichkeit:Das Projekt setzt sich künstlerisch, politisch und wissenschaftlich mit geschlechtlicher „Uneindeutigkeit“ als einem Problem auseinander, das in einer Gesellschaft aufgeworfen und reglementiert wird, deren Sozialbeziehungen und Strukturen auf einer eindeutigen Geschlechtergrenze gründen. Geschlechter- und Sexualitätsnormen bedingen die Wahrnehmung von Menschen als geschlechtlich „uneindeutig“ und werden gleichzeitig in Abgrenzung gegen das „Uneindeutige“ profiliert. Um das Zwei-Geschlechter-System aufrechtzuerhalten, werden in letzter Konsequenz sogar Verletzungen der körperlichen Integrität und der Würde intergeschlechtlicher Menschen in Kauf genommen: Trotz mancher Kritik in den letzten Jahren werden „Genitalkorrekturen“ im Kindesalter weiterhin durchgeführt oder Intersexualitätsdiagnosen selbst noch im Erwachsenenalter den Betroffenen verschwiegen. Die gesellschaftliche Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt ist gering. Intergeschlechtlichkeit ist daher keineswegs ein Spezialproblem weniger „Betroffener“, sondern muss im Zusammenhang von sozialen Geschlechts- und Sexualitätsnormierungen gesehen werden. 1-0-1 [one ó one] intersex macht zum Thema, warum Intersexualität uns alle angeht, und lädt dazu ein, über mögliche Veränderungen nachzudenken.