Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Aus Mutters Mund

Aus Mutters Mund
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783948904265
Autor_in / Autor_innen:
Huber, Dorothea
Weitere Informationen:
ca 100 Seiten - Hardcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Jaja Verlag
20,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Ist die Geburt nicht das größte Wunder der Natur? Ja, schon, aber ... Illustratorin und Autorin Dorothea Huber weiß aus eigener Schwangerschafts- erfahrungvon den widersprüchlichen Gefühlen, die dieser Zustand in einer Frau auslöst und weiht uns mit ihren teilweise verrückten, bizarren Bildern ein in ihre Träume, Ideen, Phantasien, Gedanken, Ängste und Gelüste. Sauwitzig ist das, mutig und aufklärerisch im besten Sinne. Sie setzt mit dieser unverblümten Offenheit einen ehrlichen Kontrapunkt zu den kitschig verklärenden Fotobänden mit Bildern von schwangeren Frauen, die jede Frau im Kopf hat, wenn sie schwanger wird. – Um dann festzustellen, dass sich alles nicht nur nach schönen Schwarz-Weiß-Fotografi en anfühlt, sondern teilweise ziemlich skurrile Dinge mit einem passieren. Dorothea Huber erzählt in «Aus Mutters Mund» von diesen Erlebnissen und dem Abenteuer ihrer Schwangerschaft bis hin zur Geburt in episodischen Bildsequenzen und vollseitigen farbprächtigen Illustrationen. Sei es nun der Geburtsvorbereitungskurs oder der Restaurantbesuch oder das Telefongespräch des Freunds mit der Oma in spe, die Umwelt einer Schwangeren spielt (auch) verrückt und ständig wissen alle besser, was gut für sie ist. Es wird ein Fohlen geboren, die Hebamme presst das Baby zurück in den Bauch und der Sohn und der Mann stehlen die Beine der Frau. Männer brüten Babies in Eiern aus und Frauen gehen mit den Hunden heulen und pinkeln. Es sind ästhetische Reisen zu den Ambivalenzen der Gefühle, mit denen man vielleicht nicht gerechnet hat, zu den Ängsten, dem Verlust von Selbstbestimmtheit und der Frage, wie das Leben alternativ weitergehen hätte weitergehen können. Mal wild, mal heiter dokumentiert die Illustratorin die inneren und äußeren Erlebnisse ihrer eigenen Schwangerschaft und spart dabei nicht an Humor und expressivem Ausdruck. Dieses Geschenkbuch für werdende oder gewordene Mütter zum Schmunzeln und Seufzen oder für die Menschen im Umfeld zum Sich-ertappt-Fühlen mit einem Augenzwinkern.