Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Postcolonial Studies

Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 24 Artikeln)
Postkoloniale Theorien zur Einführung
Postkoloniale Theorien sind ein transdiszpliäres Unternehmen und thematisieren die vielfältigen Nachwirkungen von Imperialismus und Kolonialismus. Sie umfassen aktuelle Formen des 'Orientalismus ' und der Konstruktion des globalen Südens als 'unterentwickelt' ebenso wie die identitären Effekte von Diaspora- und Migrationserfahrungen, eine ....

Autor_innen: Kerner, Ina

14,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Race in Translation
Kulturkämpfe rings um den postkolonialen Atlantik
Das in seiner Art einmalige Buch nimmt gleich drei Kontinente – Afrika, Amerika(s), Europa – in den Fokus und zeigt die strukturellen Funktionen von Rassismus auf: Ausbeutung, Enteignung, Auslöschung. In einer kulturgeschichtlichen Tour de Force rund um den atlantischen Raum wird die Ideologie von ›Rasse‹ dekonstruiert, wie auch die ....

Autor_innen: Stam, Robert; Shohat, Ella

24,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Race in Translation' bestellen
re/visionen
Postkoloniale Perspektiven von People of Color auf Rassismus, Kulturpolitik und Widerstand in Deutschland
Im vorliegenden Band werden erstmals kritische Stimmen ausnahmslos von People of Color zusammengebracht – Schwarze Deutsche, Roma und Menschen mit außereuropäischen Flucht- und Migrationshintergründen. Ihre widerständige Wissensproduktion und ihr politischer Erfahrungsaustausch bringen alternative Diskussionen hervor. Sie setzen sich mit ....

Autor_innen: Ha, Kien Nghi; Lauré al Samarai, Nicola; Mysorekar, Sheila (Hg.)

24,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 're/visionen' bestellen
Righting Wrongs
Unrecht richten
Thema dieses Essays ist die Festschreibung ungerechter Verhältnisse gerade vermittels der Menschenrechte. Am Grund von Gayatri Chakravorty Spivaks Überlegungen steht die Frage: Wer tritt, im Verhältnis von globalem Norden und globalem Süden, als Anwalt der Menschenrechte auf? Es geht bei den Menschenrechten offenkundig nicht nur darum, ....

Autor_innen: Spivak, Gayatri Chakravorty

10,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Schlüsselwerke der Postcolonial Studies
Postkoloniale Studien setzen sich kritisch mit kolonialen Gesellschaftsstrukturen und Repräsentationen von Andersheit bzw. Eigenem auseinander, die sich bis in die Gegenwart fortschreiben. Für das Selbstverständnis der ‚westlichen Gesellschaften‘ so zentrale Unterscheidungen wie Tradition/Moderne, Orient/Okzident, Natur/Kultur, ....

Autor_innen: Reuter, Julia; Karentzos, Alexandra (Hg.)

41,11 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Sprache, Politik, Zugehörigkeit
»Wir sind Venezolaner, kubanische Flüchtlinge oder Amerikaner, deren Eltern aus El Salvador eingewandert sind. Wir sind Texaner UND Peruaner. Wir pendeln zwischen Argentinien und Nordamerika. Wir sind Männer und Frauen, Schwarze und Weiße, gläubig oder atheistisch und alles dazwischen. Wir sprechen Englisch oder Spanisch – oder keines von ....

Autor_innen: Butler, Judith; Spivak, Gayatri Chakravorty

12,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Spricht die Subalterne deutsch?
Migration und postkoloniale Kritik
12 farb. Abb. Migration und postkoloniale Kritik Zeitgenössische Diagnosen und Kritiken auf dem Hintergrund der kolonialen Geschichte Europas und der aktuellen Migrationsregime Lässt sich die Debatte um postkoloniale Kritik auf den deutschen Kontext anwenden oder ist sie schlicht irrelevant? Diese Frage wird im vorliegenden Band ....

Autor_innen: Steyerl, Hito; Gutiérrez Rodriguez, Encarnación (Hg.)

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Spricht die Subalterne deutsch?' bestellen
Stille Macht
Silence und Dekolonisierung – Silence, Wissen und Machtstrukturen
Silence – ironischerweise kaum wörtlich übersetzbar – wird als Stille und Schweigen, als nicht reden dürfen und redend nicht verstanden werden, in diesem Sammelband behandelt. Hier kommen Essays, Briefe und Gedichte zu Silence in (post-)kolonialen Räumen zusammen. Das Buch begleitet uns zu verschiedenen Orten und Kontexten, an Hochschulen ....

Autor_innen: Kessé, Emily Ngubia (Hg.)

16,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Stille Macht' bestellen
Subalternativen. Postkoloniale Kritik und dekolonialer Widerstand in Lateinamerika
Postkoloniale Ansätze erfahren schon seit Jahren einen regelrechten Boom und beeinflussen wissenschaftliche Diskurse ebenso wie politische Debatten. Obgleich Lateinamerika auf eine lange Tradition antikolonialer Kämpfe und Unabhängigkeitsbewegungen zurückblickt, erfahren Beiträge, die sich explizit auf diese Länder beziehen, entweder ....

Autor_innen: Steger, Rebecca; Ludwig, Marie; Brychcy, Julia; Pütz, Elisabeth; Sell, Kyra (Hg.)

17,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Vertrauter Fremder
Ein Leben zwischen zwei Inseln
Stuart Halls Vermächtnis: Lebensgeschichte als Politik des Kulturellen Er war ein gewitzter, höchst souveräner Erzähler, der international berühmte Soziologe Stuart Hall – in diesem Buch tritt das deutlich zutage. Als linker Theoretiker rückte er stets das gesellschaftliche Ganze in den Blick. Hall war ein Begründer der Cultural ....

Autor_innen: Hall, Stuart

37,10 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
White Innocence. Paradoxes of Colonialism and Race
In "White Innocence" Gloria Wekker explores a central paradox of Dutch culture: the passionate denial of racial discrimination and colonial violence coexisting alongside aggressive racism and xenophobia. Accessing a cultural archive built over 400 years of Dutch colonial rule, Wekker fundamentally challenges Dutch racial exceptionalism by ....

Autor_innen: Wekker, Gloria

41,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Woman, Native, Other. Writing Postcoloniality and Feminism
“ . . . methodologically innovative . . . precise and perceptive and conscious . . . ” —Text and Performance Quarterly “Woman, Native, Other is located at the juncture of a number of different fields and disciplines, and it genuinely succeeds in pushing the boundaries of these disciplines further. It is one of the very few theoretical ....

Autor_innen: Minh-Ha, Trinh T.

21,60 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Woman, Native, Other. Writing Postcoloniality and Feminism ' bestellen
Zeige 13 bis 24 (von insgesamt 24 Artikeln)