Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

No Blame Approach - Seminarmaterial. Mobbing-Intervention ohne Schuldzuweisung

No Blame Approach - Seminarmaterial. Mobbing-Intervention ohne Schuldzuweisung
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783000481505
Autor_in / Autor_innen:
Blum, Heike; Beck, Detlef
Weitere Informationen:
42 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
fairaend
15,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Der No Blame Approach (Ansatz ohne Schuldzuweisung) ist ein praktischer Interventionsansatz, um Mobbing unter SchülerInnen innerhalb kurzer Zeit zu stoppen. Der Ansatz erfolgt in drei zeitlich aufeinander folgenden Schritten: 1. Gespräch mit dem Mobbing-Betroffenen; 2. Gespräch mit der Unterstüzungsgruppe; 3. Nachgespräche. Durchgeführt wird der No Blame Approach von an der Schule tätigen pädagogischen Fachkräften. Die Wirksamkeit des No Blame Approach liegt darin begründet, dass die am Mobbing beteiligten SchülerInnen in einen Gruppenprozess einbezogen werden, der darin unterstützt, das Mobbing zu beenden. Auf Schuldzuweisungen und Bestrafung gegenüber den AkteurInnen wird dabei verzichtet. Vielmehr werden sie als "HelferexpertInnen" angesprochen und so aktiv in den Lösungsprozess eingebunden. Die Anwendung des No Blame Approach wurde in 2008 evaluiert. Die Ergebnisse dieser Studie sind positiv: In 87 % der evaluierten Anwendungsfälle (insgesamt 220 Mobbing-Fälle) konnte das Mobbing unter SchülerInnen erfolgreich gestoppt werden. Das Seminarmaterial zum No Blame Approach liefert in leichter Form die Praxis des Ansatzes, indem es detaillierte Gesprächsleitfäden für die Durchführung der einzelnen Schritte zur Verfügung stellt. Darüber hinaus wird Mobbing erklärt und es finden sich Anregungen, wie sich Mobbing frühzeitig erkennen lässt.