Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 14 Artikeln)
Die Macht der Psychotherapie im Neoliberalismus
Eine Streitschrift
Angelika Grubner unterzieht die Psychotherapie einer machttheoretischen Überprüfung und zeigt, wie eng sie mit dem Neoliberalismus verstrickt ist. In neoliberalen Zeiten ist alles »psychisch«. Sei es die gelungene Partnerschaft, der berufliche Erfolg, die körperliche Fitness oder aber Beziehungsprobleme, Arbeitslosigkeit und sogar Armut - ....

Autor_innen: Grubner, Angelika

20,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Macht der Psychotherapie im Neoliberalismus' bestellen
Die Pariser Commune
Die Pariser Commune dauerte 72 Tage und war der erste Versuch, Sozialismus in die Tat umzusetzen. Auf einzigartige Weise kämpfte ein großer Teil der Pariser Bevölkerung gemeinsam für eine befreite Stadt: frei von Monarchie, von Besetzung und auch von der Macht des Kapitals. In den wenigen Wochen wurden konkrete Maßnahmen für die ....

Autor_innen: Michel, Louise

28,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Die Welt wieder verzaubern
Feminismus, Marxismus & Commons
Silvia Federici ist eine der einflussreichsten feministischen Theoretikerinnen der Gegenwart. In diesem Band, der Texte aus den letzten zwanzig Jahren versammelt, stehen die Commons im Zentrum der Analyse. So gelingt es Federici, die proletarischen Kämpfe gegen die Einhegungen der Vergangenheit und der Gegenwart miteinander in Beziehung ....

Autor_innen: Federici, Silvia

20,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Welt wieder verzaubern' bestellen
Frauen Wahl Recht
Eine kurze Geschichte der österreichischen Frauenbewegung
Frauen wird jahrhundertelang Vernunft und politische Handlungsfähigkeit abgesprochen. Ausgeschlossen von gleichberechtigter Teilhabe an Gesellschaft, Wirtschaft und Politik kämpfen Frauen unermüdlich um Anerkennung und Rechte. 1918 wurden diese Kämpfe von Erfolg gekrönt. Die österreichische Frauenbewegung erringt mit der Einführung des ....

Autor_innen: Unger, Petra

10,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Frauen Wahl Recht' bestellen
Hannah Fischer - »Das Exil war meine Universität«
Hannah Fischer musste Österreich mit 13 Jahren - von den Nationalsozialisten verfolgt - verlassen. Im Exil in Großbritannien wurde sie Schülerin Anna Freuds. Nach ihrer Rückkehr 1946 und ihrem Studium an der Universität Wien sorgte sie als Kinderpsychologin und psychoanalytisch orientierte Pädagogin für einen Wissenstransfer von Anna ....

Autor_innen: Wiesinger-Stock, Sandra

16,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Hannah Fischer - »Das Exil war meine Universität«' bestellen
Hertha Firnberg. Eine Biographie
Hertha Firnberg hat das Österreich der Nachkriegszeit mitgeprägt. Zum 100. Geburtstag erscheint ihre Biographie im September 2009. Als Vorsitzende des Bundesfrauenkomitees und erste sozialistische Ministerin wählte sie sich ihr Ressort selbstbewusst: Keines, dem man das Schildchen typisch-weiblich umhängen konnte, sollte es sein, sondern ....

Autor_innen: Schachinger, Marlen

17,80 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Hertha Firnberg. Eine Biographie' bestellen
Jüdisches Leben in Wien-Margareten
Der Textilfabrikant Bernhard Altmann und seine Familie, die Eigentümer des Margaretener Bürgerkinos, Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeindebauten, kleine Gewerbetreibende und Kaufleute – sie alle repräsentierten bis 1938 die Vielfalt jüdischen Lebens in Margareten, dem 5. Wiener Gemeindebezirk. Viele von ihnen stammten aus den östlichen ....

Autor_innen: Anderl, Gabriele

24,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Jüdisches Leben in Wien-Margareten' bestellen
Lebendiges Gedächtnis
Die Geschichte der österreichischen Lagergemeinschaft Ravensbrück
Ehemalige Häftlinge des KZ Ravensbrück bildeten die Österreichische Lagergemeinschaft Ravensbrück (ÖLGR). 1947, vor 60 Jahren, gründeten sie jenen Verein, der der erste seiner Art in Österreich und 'Vorbild' für später gegründete Lagergemeinschaften war. Es waren 60 aktive Jahre, die von nationalen wie internationalen ....

Autor_innen: Amesberger, Helga; Lercher, Kerstin

15,80 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Lebendiges Gedächtnis' bestellen
Mama, darf ich das Deutschlandlied singen
Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Esther Dischereits Texte sind Einmischungen in politische Angelegenheiten. Sie zeigt auf die nationalistischen Konstruktionen und die staatliche Gewalt, sie ist persönlich involviert und widerspricht. Die Essays handeln von deutsch-jüdischen Zuständen, der Aktualität rassistischer Strukturen bei ....

Autor_innen: Dischereit, Esther

19,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Mama, darf ich das Deutschlandlied singen' bestellen
Stadtkonflikte
Radikale Demokratie in Architektur und Stadtplanung
Was ist eine demokratisch engagierte Architektur? Im Stadtraum wird Politik gemacht: durch Gentrifizierung und Abschottung, durch autoritäre Sicherheitsmaßnahmen und Anpassung an Investment-Interessen. Und es wird Gewinn gemacht: mit Wohnungsnot, mit Betongold, mit urbanem Raum als Kapitalanlage. Neoliberales Regieren und rechtsnationale ....

Autor_innen: Heindl, Gabu

20,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Stadtkonflikte' bestellen
Stigma asozial
Geschlechtsspezifische Zuschreibungen, behördliche Routinen und Orte der Verfolgung im Nationalsozialismus
Das nationalsozialistische Regime wollte mit seiner ­Politik gegen als »asozial« stigmatisierte Menschen einen »reinen, arischen Volkskörper« schaffen. Dies betraf vor allem Junge und Arme. In die Umsetzung waren zahlreiche Behörden und Institutionen eingebunden – von der Fürsorge und den Arbeitsämtern bis hin zur Kriminalpolizei. Die ....

Autor_innen: Amesberger, Helga; Halbmayr, Brigitte

29,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 0 Tage
Details 1 x 'Stigma asozial' bestellen
Über Bertha von Suttner
Autorinnen feiern Autorinnen
Autorinnen feiern Autorinnen Ab 2014 wird jährlich eine Wiener Autorin eine Festrede zu Ehren einer bedeutenden verstorbenen Wiener Schriftstellerin verfassen und veröffentlichen. Mit ihrem Buch 'Die Waffen nieder!' erlangte Suttner weltweite Aufmerksamkeit, der Band wurde in 27 Sprachen übersetzt. Suttner gründete zahlreiche ....

Autor_innen: Streeruwitz, Marlene

9,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Über Bertha von Suttner' bestellen
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 14 Artikeln)