Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Zeige 25 bis 36 (von insgesamt 58 Artikeln)
Grenzen der Überschreitung
Kontroversen um Transkultur, Transgender und Transspecies
Transgender, Transkulturalität, Transnationalität - Konzepte des Trans erleben eine politische und wissenschaftliche Konjunktur. In ihnen geht die Forderung nach einer Öffnung von soziokulturellen Identitäten auf. Doch die fluide gewordenen Grenzen von nationalen, sozialen und körperlichen Räumen drohen sich in Traditionen und ....

Autor_innen: Lavorano, Stephanie; Mehnert, Carolin; Rau, Ariane (Hg.)

36,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Ich bin eine Kanackin
Decolonizing Popfeminism - Transcultural Perspectives on Lady Bitch Ray
Pinar Tuzcu explores rapper Lady Bitch Ray's performance and particularly her use of the term Kanackin. She combines issues of popfeminism and postmigration through speculative methodology and invites us to forget prescriptive definitions by proposing paradoxicality as a source to diversify our concepts of feminism. By means of ....

Autor_innen: Tuzcu, Pinar

30,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Intersektionalität
Zur Analyse sozialer Ungleichheiten
Das Thema soziale Ungleichheit steht nach wie vor im Zentrum der Soziologie. Die mehrdimensionale Analyse sozialer Ungleichheit stellt unter dem Begriff der »Intersektionalität« in den letzten Jahren die wohl größte Innovation in diesem Feld dar und gewinnt auch in der Lehre zunehmend an Bedeutung - insbesondere in den Modulen zur ....

Autor_innen: Winker, Gabriele; Degele, Nina

14,20 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Intersektionalität revisited
Empirische, theoretische und methodische Erkundungen
»Intersektionalität« (Intersectionality) steht für eine Perspektive, die Geschlechterforschung und feministische Anliegen wieder stärker in den Vordergrund rückt. Einschlägige Lehrbücher regen die Diskussion an und fordern zur Verfeinerung von analytischen Kategorien auf. Der Band fragt kritisch nach der Genealogie von Intersectionality. ....

Autor_innen: Hess, Sabine; Langreiter, Nikola; Timm, Elisabeth (Hg.)

30,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Intersektionalität revisited' bestellen
Intersex Narratives
Shifts in the Representation of Intersex Lives in North American Literature and Popular Culture
This book explores representations of intersex - intersex persons, intersex communities, and intersex as a cultural concept and knowledge category - in contemporary North American literature and popular culture. The study turns its attention to the significant paradigm shift in the narratives on intersex that occurred within early 1990s ....

Autor_innen: Amato, Viola

51,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Ist Mode queer?
Neue Perspektiven der Modeforschung
Kann Mode queer sein? Das Kombinieren von Kleidern, Accessoires und Stilen ist längst zur modischen Norm geworden und Unisex zum Trend urbanen Mode-Designs. Lässt sich das Konzept von Queerness angesichts der unentwegten Normierungen des Modesystems also überhaupt auf Mode beziehen? Wenn das Handeln mit Artefakten und Stilen ständig ....

Autor_innen: Lehnert, Gertrud; Weilandt, Maria (Hg.)

30,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Ist Mode queer?' bestellen
Kollektivität nach der Subjektkritik
Geschlechtertheoretische Positionierungen
Formen von Kollektivität prägen nahezu alle Lebensbereiche und gesellschaftlichen Zusammenhänge. Sie sind Grundlage der vielfältigen Varianten von Politik und sie ergeben sich in Arbeitsverhältnissen. Kollektivität wird zum begrifflichen Dreh- und Angelpunkt, wenn man maßgeblichen Strömungen feministischer Theoriebildung folgt, die nicht ....

Autor_innen: Jähnert, Gabriele; Aleksander, Karin; Kriszio, Marianne (Hg.)

33,80 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Körper in Schieflage
Tanzen im Strudel des Black Atlantic um 1900
Die Geschichte schwarzer Modetänze wird bislang meist augenzwinkernd als ansteckendes Tanzfieber verhandelt. Doch nicht mysteriöse Erreger, sondern handfeste politische Konflikte um Bürgerschaft, Arbeitsteilung und Geschlechterverhältnisse waren ihre Grundlage. Die Ästhetik der schwarzen Diaspora machte diese Konflikte auf den Tanzflächen ....

Autor_innen: Kusser, Astrid

35,80 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Ladyfest-Aktivismus
Queer-feministische Kämpfe um Freiräume und Kategorien
Ladyfeste stellen eine aktuelle queer-feministische Politikform dar. Alexandra Ommert liefert die bisher einzige Studie, die sich empirisch dem Ladyfest-Aktivismus der 2000er Jahre im deutschsprachigen Raum widmet. Sie ordnet das Phänomen historisch und begrifflich-theoretisch ein und schlägt vor, sein utopisches Potenzial im Ringen um ....

Autor_innen: Ommert, Alexandra

30,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Menschenrechte im Unternehmen durchsetzen
Internationale Arbeitnehmerrechte: Die UN-Leitprinzipien als Hebel für Betriebsräte und Gewerkschaften
Internationale Arbeitnehmerrechte gewinnen durch die voranschreitende Globalisierung weiter an Bedeutung. Basierend auf Fallstudien und Experteninterviews diskutieren die Autorinnen und Autoren die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Dabei stellen sie Anknüpfungspunkte für Gewerkschaften und Betriebsräte heraus und zeigen ....

Autor_innen: Hadwiger, Felix; Hamm, Brigitte; Vitols, Katrin; Wilke, Peter

25,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Miss Perfect - Neue Weiblichkeitsregime und die sozialen Skripte des Glücks in China
Chinas »neue neue Frauen« warten nicht auf ihr Glück - sie setzen im Kampf um soziale Anerkennung auf die aktive Arbeit am Selbst. Vor dem Hintergrund des Spannungsverhältnisses zwischen traditionellen Geschlechterrollen, modernen Formen globaler Konsumkultur und den Folgeeffekten der Neuorientierung zur Individualisierungs- und ....

Autor_innen: Dippner, Anett

41,20 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Nicht Frosch - nicht Laborratte: Transmännlichkeiten im Bild
Eine kunst- und kulturwissenschaftliche Analyse visueller Politiken
Hartnäckig hält sich die Ansicht, es gäbe »in echt« nur zwei Geschlechter. Diese heteronormative Zweigeschlechtlichkeit wird sowohl durch die Wissenschaften als auch durch visuelle Repräsentationen von Geschlecht aufrechterhalten. Als Einsprüche in solch hegemoniale Wissensformationen diskutiert Josch Hoenes queere/trans* Fotografien von ....

Autor_innen: Hoenes, Josch

34,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Zeige 25 bis 36 (von insgesamt 58 Artikeln)