Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Ich rannte aus Zitronen

Ich rannte aus Zitronen
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783902902030
Autor_in / Autor_innen:
Wendt, Kurto
Weitere Informationen:
210 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Zaglossus
14,95 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    „‚Posten‘ war nicht nur der veraltete Begriff für Beruf, ein Posten war schon ganz was anderes als ein Job. Einen Posten zu haben war eine quasi militärische Aufgabe, eine moralische. Der Posten machte dich zum Teil eines Ganzen, der Job kaufte dir bloß Lebenszeit ab.“

    Nachdem Magda Hoffer ihren Job in einem Callcenter gekündigt hat, versucht ihr Vater, sie bei der Stadtverwaltung unterzubringen. Einen eingeforderten Gefallen und ein neues Kostüm später sitzt Magda also bei einem Vorstellungsgespräch mit dem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der städtischen Verkehrsbetriebe. Dort hat ein Mitarbeiter wegen jahrelangen Mobbings aufgrund seiner Homosexualität eine Klage eingereicht, und als Magda zufällig erfährt, dass nun versucht werden soll, ihn mit übelsten Mitteln aus dem Job zu drängen, beschließt sie, ihm zu helfen.

    In seinen neuen Roman lässt Kurto Wendt seine journalistischen Recherchen zu einem realen Mobbing-Fall einfließen und erzählt auf wunderbar mühelose Weise die fiktive Geschichte rund um einen Kreis von Freund*innen in Wien. Mit viel Verve hat Wendt zudem zahlreiche namhafte Persönlichkeiten und Orte aus der queer-feministischen Subkultur in seinen Roman eingewoben und somit quasi nebenbei eine liebevolle Momentaufnahme queer-feministischen Lebens geschaffen.

    Kurto Wendt, geb. 1965 in Oberösterreich, Studium der Germanistik und Philosophie in Wien ohne Abschluss. Er lebt in Wien und arbeitet als Journalist und als Medienbeobachter der Austria Presse Agentur.