Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Lesbisches Engagement in Ost-Berlin 1978-1990
Frauen sollten im DDR-Sozialismus vor allem verheiratet sein und der Gesellschaft reichlich Nachwuchs schenken. Staats- und Parteiführung betrieben Muttipolitik und ließen für andere Lebensentwürfe lange Zeit keinen Raum. Erstmals bekannte sich 1978 eine Reihe lesbischer Frauen aus der gesamten DDR mit einem gemeinsamen Fest öffentlich zu ....

Autor_innen: Krautz, Stefanie

24,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Lesbisches Engagement in Ost-Berlin 1978-1990' bestellen
Liebe zum gleichen Geschlecht - Ein Thema für die Schule. Aufklärungsarbeit gegen Homophobie
Jede zehnte Frau und jeder zehnte Mann fühlen sich laut einer Statistik zum eigenen Geschlecht hingezogen. Auch jüngste Fortschritte in der Gleichstellung von Lesben und Schwulen und das Coming Out etlicher Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport haben die gesellschaftlichen Vorurteile nicht beseitigt. Toleranz ist auch ....

Autor_innen: Schack, Kathrin

24,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Weder Mann noch Frau. Hijras - eine Untersuchung zum Dritten Geschlecht in Indien
Junge oder Mädchen? Bereits in frühester Kindheit werden wir auf eine Geschlechterrolle festgelegt, an die bestimmte Anforderungen und Erwartungen gestellt werden. Fortan steht fest, was Mann oder Frau zu tun hat und was die Gesellschaft diktiert, was sich gehört und was nicht. Doch was ist mit denen, die sich nicht anpassen wollen oder ....

Autor_innen: Kämmerer, Tanja

24,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Weder Mann noch Frau. Hijras - eine Untersuchung zum Dritten Geschlecht in Indien' bestellen
Wer hat Angst vorm Regenbogen? Wie schulische Aufklärungsprojekte Vorurteile gegenüber geschlechtlicher und sexueller Vielfalt reduzieren können
Eine starre Schullandschaft droht sich von der Lebensrealität der Lernenden zu entfernen das ist nicht neu. Angstfreies und chancengleiches Lernen muss im Fokus aktueller Bildungsdebatten stehen das ist ebenso breiter Konsens. Das Bestreben, Lernende in der Entwicklung von Individualität, Selbstvertrauen und Eigenverantwortung zu fördern, ....

Autor_innen: Felix, Marcus

24,95 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Wer hat Angst vorm Regenbogen? Wie schulische Aufklärungsprojekte Vorurteile gegenüber geschlechtlicher und sexueller Vielfalt reduzieren können' bestellen
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1