Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Zeige 61 bis 69 (von insgesamt 69 Artikeln)
Vox
In einer Welt, in der Frauen nur hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, bricht eine das Gesetz. Das provozierende Überraschungsdebüt aus den USA, über das niemand schweigen wird! Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht ....

Autor_innen: Dalcher, Christina

12,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Warum glücklich statt einfach nur normal?
Mit sechs Monaten wird die Autorin Jeanette Winterson als Waisenkind zu einem kinderlosen Ehepaar in ein nordenglisches Arbeiterstädtchen gegeben. Die Adoptivmutter, eine streng gläubige Pfingstlerin, lebt in ständiger Erwartung der Apokalypse und sperrt Jeanette in den Kohlenkeller. Jeanette flüchtet sich aus der Realität, in der sie ....

Autor_innen: Winterson, Jeanette

11,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Warum glücklich statt einfach nur normal?' bestellen
Was Männer nie gefragt werden
Ich frage trotzdem mal.
Aufsichtsrätin und Mutter Fränzi Kühne bietet eine überraschende und unterhaltsame Perspektive auf das, was in Sachen Gleichberechtigung immer noch falsch läuft. »Herr Maas, Sie tragen meist Anzug und Krawatte – das ist Standard in der Politik, oder?« »Mussten Sie sich zwischen Kindern und Ihrem Start-up entscheiden, Herr Zeiler?« Warum ....

Autor_innen: Kühne, Fränzi

14,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Was Männer nie gefragt werden' bestellen
Weil ein Aufschrei nicht reicht. Für einen Feminismus von heute
***Feminismus? Fuck yeah!***Moderne Geschlechterbilder statt SchubladendenkenAnne Wizorek löste mit ihrem Twitter-Hashtag einen riesigen Sturm im Netz aus. Tausende Frauen nutzen #aufschrei als Ventil, um ihren Erfahrungen mit dem alltäglichen Sexismus Luft zu machen. Der Erfolg der Aktion macht deutlich: Von Geschlechtergerechtigkeit ....

Autor_innen: Wizorek, Anne

15,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Weil es sagbar ist. Über Zeugenschaft und Gerechtigkeit
Wie lässt sich von Krieg und Gewalt erzählen? Gibt es dabei Grenzen des Verstehens? Schwellen des Sagbaren? Welche Bedingungen muss eine gerechte Gesellschaft schaffen, damit die Opfer von Gewalt über das Erlittene sprechen können? Diesen Fragen stellt sich Carolin Emcke mit ihren Essays in der Überzeugung, dass es nicht nur möglich, ....

Autor_innen: Emcke, Carolin

11,30 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Weil es sagbar ist. Über Zeugenschaft und Gerechtigkeit' bestellen
Wie wir begehren
Wer sind wir? Wer können wir sein, wer wollen wir sein, wenn wir anders sind als die Norm ? Entdecken wir das Begehren oder entdeckt das Begehren uns? Wie frei sind wir, unser Begehren zu leben? Hat es nur eine Form oder ändert es sich, wird tiefer, zarter, radikaler? In ihrem so persönlichen wie analytischen Text schildert Carolin ....

Autor_innen: Emcke, Carolin

12,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Wie wir begehren' bestellen
Worauf es ankommt. Essays
Lesen und Sehen: ob Fotografie oder Literatur, Kino oder Malerei, Susan Sontags rastlose Neugier und wacher Blick waren überall zu Hause. Sie maß die Moral der Welt an der Kunst und die Kunst an der Welt: entdeckte Autoren wie W. G. Sebald, führte im besetzten Sarajewo ›Warten auf Godot‹ auf und lehrte uns, den Fotos der Presse zu ....

Autor_innen: Sontag, Susan

13,40 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Worauf es ankommt. Essays' bestellen
»Sag nie, du gehst den letzten Weg«
Frauen im bewaffneten Widerstand gegen Faschismus und deutsche Besatzung
Hannie Schaft, »das Mädchen mit den roten Haaren«, war knapp zwanzig Jahre alt, als sie von der Gestapo in Holland zum Staatsfeind Nummer eins erklärt wurde. In Warschau jagten die Vollstrecker der »Endlösung« hinter einer »Wanda mit den Zöpfen« her, die in Wirklichkeit Niuta Tejtelbojm hieß, zwanzig Jahre alt und Jüdin war. An den ....

Autor_innen: Strobl, Ingrid 

15,50 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x '»Sag nie, du gehst den letzten Weg«' bestellen
»Wir fordern die Hälfte der Welt!«. Der Kampf der Suffragetten um das Frauenstimmrecht
Dass Frauen wählen dürfen, ist gar nicht lange her. Noch vor hundert Jahren kämpfte in England eine ganze Gruppe, die »Suffragetten«, um dieses elementare demokratische Recht. Und dieser Kampf hatte es in sich: Mit ganzem Einsatz und in originellen Aktionen kam es zu einem regelrechten Guerilla-Krieg – bis die Frauen siegten. In ihrer ....

Autor_innen: Karl, Michaela

22,70 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x '»Wir fordern die Hälfte der Welt!«. Der Kampf der Suffragetten um das Frauenstimmrecht' bestellen
Zeige 61 bis 69 (von insgesamt 69 Artikeln)