Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Die Unsichtbaren und die Zornigen
Ein mit schnellem, präzisem Strich gezeichnetes Russland, wie man es selten zu sehen bekommt: Viktoria Lomasko sucht die Motive für ihre Reportagen dort, wo die russischen Staatsmedien und der kommerzielle Kunstbetrieb den Blick abwenden – im Jugendstraflager, in dem sie Zeichenunterricht gegeben hat, im Gespräch mit Frauen, die jahrelang ....

Autor_innen: Lomasko, Victoria

30,90 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Die Unsichtbaren und die Zornigen' bestellen
Gender & Medien-Reader
Der Band versammelt Texte der letzten sechzig Jahre, die das Verhältnis von Medien und Geschlecht untersuchen, entwerfen, als politisches denken. Die Texte machen deutlich, wie wichtig die Kategorie Geschlecht für die Medientheorie war und ist. Auch stellen sie die Bedeutung heraus, die Medienkulturen und -technologien für Feminismus, ....

Autor_innen: Peters, Kathrin; Seier, Andrea (Hg.)

36,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Gender & Medien-Reader' bestellen
Hannah Arendt auf der Bühne
Hannah Arendt ersinnt keine Gedankengebäude, sondern steigt direkt in die Arena. Auf die Bühne ihres kleinen Theaters zu treten, heißt denken – Denken heißt Handeln! Wohingegen die Bürokraten nur eine Vorstellung kennen: eine Welt aus Papier zu errichten…

Autor_innen: Muller-Colard, Marion; Pollet, Clémence

15,40 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Hannah Arendt auf der Bühne' bestellen
Meine Mutter lacht
»›Es gibt nichts zu erzählen‹, sagt meine Mutter, und es ist dieses Nichts, an dem ich mich abarbeite.« Die Mutter mag bis zuletzt nicht erzählen, vermag nicht berichten vom überlebten Leid in Auschwitz, weshalb die Tochter ihre ganz eigene künstlerische und literarische Sprache erfindet, Theater studiert, den Film für sich entdeckt, nach ....

Autor_innen: Akerman, Chantal

22,70 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Meine Mutter lacht' bestellen
Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung
Vor dem Hintergrund einer Radikalisierung der politischen Systeme in Europa fragt Simone Weil 1934 nach den Ursachen des überall um sich greifenden Unbehagens. Warum leben wir in einer ungerechten Gesellschaft, in der der Einzelne nicht frei und zufrieden sein kann? Weil wir uns nach Simone Weil zu Instrumenten der von uns selbst ....

Autor_innen: Weil, Simone

18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details 1 x 'Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung' bestellen
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1