Ökonomie

12,90 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Dawn Foster
Watkins Media Ltd., Repeater, 2016

Sheryl Sandberg’s business advice book, Lean In, was heralded as a defining moment in attitudes to women in business. But for all its commercial success, it proposed a model of feminism that was individualistic and unthreatening to capital.

18,50 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Bekenntnisse einer Kinderlosen
Kerstin Herrnkind
Westend, 2017

Sie werden als „SozialschmarotzerInnen“ beschimpft und für den drohenden Untergang Deutschlands verantwortlich gemacht. PolitikerInnen und ExpertInnen wollen ihnen die Rente streitig machen, sie auf dem Arbeitsmarkt benachteiligen und ihr Wahlrecht schmälern.

17,50 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist
Helma Sick, Renate Schmidt
Kösel, 2015

Viele Frauen stehen heute finanziell auf eigenen Füßen. Aber es gibt immer noch Frauen, die sich auf einen Versorger verlassen und darauf vertrauen, dass die große Liebe schon hält. Die Realität sieht leider anders aus.

20,70 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Lynn Povich
Public Affairs, 2016

Lynn Povich began her career at Newsweek as a secretary. In 1975 she became the first woman senior editor in the magazine?s history. Since leavingNewsweek in 1991, Povich has been editor-in-chief of Working Woman magazine and managing editor/senior executive producer for MSNBC..om.

16,50 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Cosmobile Putzfrauen in privaten Haushalten
Maria S. Rerrich
Hamburger Edition, 2006

Heute putzen Frauen aus aller Welt Wohnungen in Deutschland, und in diesen privaten Haushalten treffen qualitativ sehr unterschiedliche Bedarfslagen aufeinander.

19,50 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Eine queere Perspektive auf Arbeit und prekäres Leben
Renate Lorenz und Brigitta Kuster
b-books, 2007

Das Buch entwickelt den Begriff der »sexuellen Arbeit« an drei Beispielen: den Tagebüchern, SM-Szenen und Drag-Photograp-hien der viktorianischen Haus-angestellten Hannah Cullwick, den Praxen der Gäste und Angestellten des Büro-Suite-Hotels im heutigen Berlin und an Gesprächen mit Computer-

13,90 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Staatsfinanzen aus Geschlechterperspektive
BEIGEWUM
Mandelbaum, 2002

Wirtschaftspolitik und besonders Budgetpolitik sind Kernelemente staatlichen Handelns. Vielfach werden jedoch die entsprechenden Entscheidungen der demokratischen Diskussion entzogen, dass man sie als technische Fragen ausgibt, und diese, so heißt es dann, sei eine Sache für »Experten«.

15,40 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Feministische und postpatriarchale Perspektiven
Ronald Blaschke, Ina Praetorius und Antje Schrupp (Hg.)
Ulrike Helmer Verlag, 2016

In Zeiten, in denen Rentenmisere und drohende Arbeitsarmut offen auf dem Tisch liegen, wird es allerhöchste Zeit, die politische Diskussion voranzutreiben. Feministische Ökonomiekritik betont seit langem, dass Arbeit mehr ist als Erwerbsarbeit, und Wirtschaft mehr als Zahlen und Bilanzen.

18,50 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist
Christiane Funken
C. Bertelsmann, 2016

Ein unverzichtbarer Leitfaden für Frauen in der sich rasant wandelnden Arbeitswelt

17,90 €
inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten
oder: Geld essen Kritik auf
Birge Krondorfer und Carina Mostböck (Hg.)
Promedia, 2000

Schon Hannah Arendt konstatierte die Vorherrschaft der ökonomisch-gesellschaftlichen Sphäre über die politisch-handelnde. Diese Analyse ist noch immer zutreffend, um nicht zu sagen top-aktuell.

Seiten