Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Sexuell arbeiten. Eine queere Perspektive auf Arbeit und prekäres Leben

Sexuell arbeiten. Eine queere Perspektive auf Arbeit und prekäres Leben
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783933557650
Autor_in / Autor_innen:
Lorenz, Renate; Kuster, Brigitta
Weitere Informationen:
332 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
b-books
19,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Das Buch entwickelt den Begriff der »sexuellen Arbeit« an drei Beispielen: den Tagebüchern, SM-Szenen und Drag-Photograp-hien der viktorianischen Haus-angestellten Hannah Cullwick, den Praxen der Gäste und Angestellten des Büro-Suite-Hotels im heutigen Berlin und an Gesprächen mit Computer-spezialist-innen, die kürzlich nach Deutschland migrierten. Entlang des Materials stellen die Autorinnen eine neue Anordnung von Macht im Feld der Arbeit dar. Diese ermöglicht, die angebotenen gesellschaft-lichen Plätze – Mann oder Frau, Dyke oder hetero, mobile Arbeitskraft oder Migrantin, Chef oder Sekretärin – zu durchqueren. Doch zugleich erfordert dieses Machtdispositiv die »Fähigkeit«, solche Durchquerungen überhaupt bewältigen zu können. Das double bind aus Ermöglichung und Zwang kennzeichnen die Autorinnen als »Prekarisierung«, den zu leistenden Aufwand als »sexuelle Arbeit«.
    In Gesprächen mit Jane Ward, der Gruppe Precarias a la Deriva, Antke Engel und Katerina Nédbalková lotet das Buch das Verhältnis von Arbeit und Sexualität in verschiedenen gesellschaftlichen Feldern weiter aus.