Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Die neue ArbeiterInnenklasse

Die neue ArbeiterInnenklasse
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783990464519
Autor_in / Autor_innen:
Bohrn Mena, Veronika
Weitere Informationen:
208 Seiten - Softcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
ÖGB Verlag
19,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Die Arbeitswelt wird zunehmend durch Angst und Unsicherheit geprägt. Mehr als zehn Prozent der Beschäftigten befürchten, dass sie innerhalb der nächsten sechs Monate ihren Arbeitsplatz verlieren werden. Befristete Arbeitsverhältnisse und atypische Beschäftigung nehmen zu. Frauen sind davon noch stärker betroffen als Männer. Das durch die ArbeiterInnenbewegung hart erkämpfte Normalarbeitsverhältnis droht zu verschwinden.Dieses Buch liefert nicht nur einen umfassenden Überblick über die Entwicklung von prekärer Beschäftigung in Europa seit den frühen 1980er-Jahren. Auch betroffene ArbeitnehmerInnen kommen darin zu Wort. Sie berichten von ihrem Leben und Leid mit miesen Jobs und prekären Arbeitsbedingungen. Mit ihrer Hilfe und durch sie zeigt die Autorin einfühlsam auf, was Hungerlöhne, fehlender rechtlicher Schutz und mangelnde soziale Absicherung für die Betroffenen und ihre Angehörigen tagtäglich bedeuten. Nicht zuletzt macht das Werk eindrucksvoll deutlich, dass für Arbeitende kein Weg daran vorbeiführt, sich selbst als Kollektiv zu begreifen. Denn sie bilden unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht, ihrer Hautfarbe und ihrem Alter eine Gemeinschaft, die mit den gleichen Problemen kämpft. Solidarisches Handeln stellt für lohnabhängige Menschen die einzige Möglichkeit zum Machtausgleich dar. Dieser ist nötig, um ein selbstbestimmtes, sicheres und chancengerechtes Leben für alle durchzusetzen. Inkl. E-Book!

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Boys don’t cry
    Identität, Gefühl und Männlichkeit
    »Hier ist es endlich, das brillante, persönliche, nicht-einmal-sexistische Buch des Jahrtausends über Männlichkeit und Politik, auf das die Welt gewartet hat.« Laurie Penny Männer weinen nicht. Sollten sie aber, denn sie haben allen Grund dazu: Starre Männlichkeitsbilder beherrschen noch immer die Identifikationsangebote – sei es in ...

    Autor_innen: Urwin, Jack

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Boys don’t cry' bestellen
    Solidarität als Übersetzung. Überlegungen zum Refugee Protest Camp Vienna
    Im November 2012 zogen Aktivist_innen vom größten Asylwerber_innenlager Österreichs nach Wien, um gegen die Lebensbedingungen von Asylwerber_innen zu protestieren. Sie errichteten ein Camp in Wien, besetzten eine Kirche, manche von ihnen traten in Hungerstreik. Über zahlreiche Stationen hinweg war die Bewegung unter dem Namen Refugee ...

    Autor_innen: Mokre, Monika

    15,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Solidarität als Übersetzung. Überlegungen zum Refugee Protest Camp Vienna' bestellen
    Das bunte kinderhände Liederbuch.
    Die schönsten Kinderlieder zum Singen & Gebärden
    Das bunte Liederbuch beinhaltet 17 der schönsten Kinderlieder (+ Bonusreim) mit Musik von Klaus Trabitsch und Birgit Denk zum Mitsingen und Mitgebärden. Neben den Liedtexten in Deutsch und ÖGS findet man in diesem Buch auch Fotos der Gebärden, sowie Noten und Gitarrenakkorde zum gemeinsamen Musizieren. Das Liederbuch beinhaltet außerdem ...

    Autor_innen: Verein kinderhände (Hg.)

    28,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Mutterschaft und Wissenschaft
    Die (Un-)Vereinbarkeit von Mutterbild und wissenschaftlicher Tätigkeit
    Dieses Buch versammelt Stimmen von Wissenschaftlerin*innen, die sich in sehr persönlichen Texten mit dem Thema „Kinder haben oder nicht haben (wollen)“ auseinandersetzen. Dabei kreuzen sich Identitätspositionen verschiedener Herrschaftsverhältnisse und führen zu Kollisionen im Privaten und Öffentlichen: Die Autor*innen schreiben über ihre ...

    Autor_innen: Czerney, Sarah; Eckert, Lena; Martin, Silke (Hg.)

    25,69 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details