Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Performance, Politik, Gender

Performance, Politik, Gender
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783854094739
Autor_in / Autor_innen:
Niederhuber, Margit; Pewny, Katharina; Sauer, Birgit (Hg.)
Weitere Informationen:
220 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch-Englisch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Löcker
19,80 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Weltweit beschäftigen sich Künstlerinnen mit Geschlechterverhältnissen und -konstruktionen, mit ästhetischen Strategien und mit der eigenen künstlerischen Rolle, die untrennbar mit globalen gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Transformationen verbunden ist. Zu diesen Fragen fand im März 2007 das internationale Künstlerinnenfestival her position in transition in Wien statt: Zwei Wochen lang wurden in 20 Kunst- und Kulturräumen 26 ausgewählte Produktionen aus 18 Ländern – von den USA über Argentinien bis Kenia, von Dänemark über Österreich bis Slowenien – gezeigt. Viele Aufführungen arbeiteten Sparten übergreifend – Ausstellungen, Workshops und Shows, Performances, Installationen und Tanzkunst wurden gezeigt. In den täglichen Diskursveranstaltungen diskutierten Künstlerinnen, Wissenschafterinnen und Frauen aus verschiedenen Initiativen ihre Überlegungen zu Globalisierung, Neoliberalismus, Abbau von Staatlichkeit und Ende der Politik bzw. der Frauenbewegung. Der vorliegende Band verknüpft wissenschaftliche Überlegungen und künstlerische Projekte unter einer Fragestellung – der nach der Veränderung von Geschlechterverhältnissen im Zeitalter von Globalisierung und Neoliberalismus. Der Band versammelt unterschiedliche Publikationsformen – vom Interview über Diskussionsprotokolle bis zu wissenschaftlichen Texten. Die künstlerischen Arbeiten werden auch fotografisch präsentiert. Mit Beiträgen von Sue-Ellen Case, VALIE EXPORT, Juliane Alton, Andrea Mayer-Edoloeyi, Sabine Kock, Monika Mokre, Elisabeth Mayerhofer, Lisbeth N. Trallori, Petra Unger, Alexandra Weiss und Marietta Schneider, Katharina Prinzenstein, Jill Greenhalgh sowie Karen Bernard, Andrea Brunner, Malgorzata Bujnicka, Cristina Castrillo, Eva Maria Gauss, Das fröhliche Wohnzimmer, Aprilia Luzar, Sabine Oosterlynck, Shailja Patel, Toni Silver, Lise Skou und Elke Zobl.