Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Street Harassment. Machtprozesse und Raumproduktionen

Street Harassment. Machtprozesse und Raumproduktionen
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783854762379
Autor_in / Autor_innen:
Feministisches Kollektiv
Weitere Informationen:
169 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Mandelbaum Verlag
17,80 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Frauen überwinden Angst-Räume und bieten eine wissenschaftlich-künstlerische Annäherung an das Phänomen ?Street Harassment?, der Belästigung von Frauen im öffentlichen Raum. Der inhaltliche Bogen im Buch spannt sich von den Strukturen, die dieser Form der Diskriminierung von Frauen zugrunde liegen, über den öffentlichen Raum als Schauplatz des Street Harassment bis hin zu konkreten, praxisbezogenen Ansätzen und Problemstellungen. Darüber hinaus wird die Rolle von gesellschaftlichen Normierungen hierbei
    kritisch hinterfragt; Formen der Diskriminierung (etwa Homophobie, Rassismus) werden in
    diesem Zusammenhang beleuchtet.
    Von unterschiedlichen methodischen Zugängen aus wird Street Harassment, ein Symptom gesellschaftlicher Diskriminierung von Frauen, analysiert. Die Vielfalt der in den Beiträgen präsentierten Methoden und Theorien bietet jeder/jedem Anknüpfungspunkte ? wissenschaftliche wie persönliche.
    Die Autorinnen aus Deutschland, Österreich, der Türkei und der Ukraine knüpfen mit ihren Texten an eine europäische Konferenz an, die im Dezember 2006 unter dem Titel ?Street Harassment - Macht im öffentlichen Raum? in Wien stattfand, organisiert vom autonomen Frauenreferat der ÖH Uni Wien. Neben bekannten haben auch junge Wissenschaftlerinnen die Möglichkeit, ihre Forschungarbeiten
    darzustellen.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Feminist Frameworks. Building Theory on Violence Against Women
    Offering a wide range of feminist thinking on the topic of violence against women while also examining debates in a number of related areas, this text studies the definition of male violence, the role of sexuality in violence, and the intersection of racism and sexism. The origins of sexual violence, the accountability of perpetrators, and ...

    Autor_innen: Price, Lisa

    13,20 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    FtWTF
    Vor der Transition ist nach der Transition - FtWTF beginnt dort, wo andere Dokumentarfilme, die sich mit Trans*biografien beschäftigen, oft enden. Der Film untersucht die Gratwanderungen und Bruchlinien, an denen Geschlecht vor, während, nach oder abseits dessen entsteht, was in der öffentlichen Wahrnehmung gemeinhin als der Weg der ...

    Autor_innen: Lampert, Katharina; Thym, Cordula

    19,90 EUR
    inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'FtWTF' bestellen
    Ja heißt Ja?
    Feministische Debatten um einvernehmlichen Sex
    Das Buch liefert einen wichtigen Beitrag zur Neuformulierung feministischer Strategien gegen sexualisierte Gewalt. Dafür beleuchtet es die Grundlagen der aktuellen Debatten um sexuelle Zustimmung — bekannt unter «Ja heißt Ja» oder «Konsensprinzip» — und unterzieht diese einer kritischen Analyse.Feministinnen kämpfen seit den 1970er ...

    Autor_innen: Torenz, Rona

    14,20 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Lieferzeit: 0 Tage
    Details 1 x 'Ja heißt Ja?' bestellen