Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Der zäheste Fisch seit es Fahrräder gibt. Ein Plädoyer für autonome Frauenräume

Der zäheste Fisch seit es Fahrräder gibt. Ein Plädoyer für autonome Frauenräume
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783897411357
Autor_in / Autor_innen:
Sichtermann, Marie
Weitere Informationen:
191 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Ulrike Helmer Verlag
18,50 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details

    Beschreibung

    Die Frauenbewegung war nicht allein von Theorien, sondern vor allem auch durch ihre Praxis geprägt: Aktionen und Projekte, in denen Positionen sichtbar wurden, Raum und Wirkung entfalten konnten. Wird dieses lebendige Mit- und Gegeneinander der Frauenzusammenhänge wiederum der Reflexion unterzogen, so entsteht erneut Theorie, die die Praxis verwandeln und beflügeln kann.
    Marie Sichtermanns Vorträge entstanden als Auftragsarbeiten, reagierten also auf Themenwünsche aus der Erfahrungswelt der Bewegung. Bewusst wurden die Texte daher im Kontext ihres Entstehens belassen und um Hinweise ergänzt. Welches war der Praxiszusammenhang? Was ist aus den Projekten geworden, was aus den Frauen, die sie trugen? Fragen, denen Marie Sichtermann nachgeht, um die Erfahrungen von gestern und heute zu vernetzen und die Praxis von Frauen zu qualifizieren.