Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Invisible Women

Invisible Women
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9781784706289
Autor_in / Autor_innen:
Criado Perez, Caroline
Weitere Informationen:
ca 411 Seiten - Softcover - Englisch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Vintage Books
12,90 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Imagine a world where…· Your phone is too big for your hand· Your doctor prescribes a drug that is wrong for your body· In a car accident you are 47% more likely to be injured.If any of that sounds familiar, chances are you’re a woman.From government policy and medical research, to technology, workplaces, and the media. Invisible Women reveals how in a world built for and by men we are systematically ignoring half of the population, often with disastrous consequences. Caroline Criado Perez brings together for the first time an impressive range of case studies, stories and new research from across the world that illustrate the hidden ways in which women are forgotten, and the profound impact this has on us all.Discover the shocking gender bias that affects our everyday lives.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    The Promise of Happiness
    The Promise of Happiness is a provocative cultural critique of the imperative to be happy. It asks what follows when we make our desires and even our own happiness conditional on the happiness of others: “I just want you to be happy”; “I’m happy if you’re happy.” Combining philosophy and feminist cultural studies, Sara Ahmed reveals the ...

    Autor_innen: Ahmed, Sara

    34,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'The Promise of Happiness' bestellen
    Queer Phenomenology. Orientations. Objects. Others.
    In this groundbreaking work, Sara Ahmed demonstrates how queer studies can put phenomenology to productive use. Focusing on the "orientation" aspect of "sexual orientation" and the "orient" in "orientalism," Ahmed examines what it means for bodies to be situated in space and time. Bodies take shape as they move through the world directing ...

    Autor_innen: Ahmed, Sara

    33,40 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Wenn Männer mir die Welt erklären
    Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht die Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als ...

    Autor_innen: Solnit, Rebecca

    10,30 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Mumin und der Komet
    Es liegt Unheil in der Luft: Ein Komet droht genau auf Mumintal zu stürzen! Was nun? Untergangsstimmung oder Tanz auf dem Vulkan? Mumin und Snorkfräulein entscheiden sich für beides. Eigentlich ist das alles auch richtig aufregend – und vielleicht hat Snorkfräulein ja recht und sie werden in letzter Minute gerettet!

    Autor_innen: Jansson, Tove; Jansson, Lars

    10,30 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Der Ursprung der Liebe
    „What is love?“, fragte sich der deutsche Eurodance-Star Haddaway bereits im Jahre 1993. In Der Ursprung der Liebe sucht Liv Strömquist neue Antworten auf diese allgegenwärtige Frage. Ihre Suche führt sie von der Prüderie des 19. Jahrhunderts, u¨ber nordische Göttinnen, Anti-Romantik und soziologische Theorien, bis hin zur Psychoanalyse. ...

    Autor_innen: Strömquist, Liv

    20,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Der Ursprung der Liebe' bestellen
    Und wie wir hassen!
    15 Hetzreden
    Frauen hassen nicht. Sie sind die „Besonnenen“, die „Diplomatischen“, während Männer die Domäne der Hetzrede für sich vereinnahmt haben. Nicht selten mit Frauen als Ziel. Frauen, die sich nicht in ihre Rolle einfügen, die laut, selbstbewusst und unbequem sind. Höchste Zeit, dem Machismus Paroli zu bieten! Lydia Haider hat 15 Autorinnen ...

    Autor_innen: Herausgegeben von Haider, Lydia

    19,90 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Und wie wir hassen!' bestellen