Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Margarete Schütte-Lihotzky

Margarete Schütte-Lihotzky
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783222150364
Autor_in / Autor_innen:
Horncastle, Mona
Weitere Informationen:
ca 304 Seiten - Hardcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Molden Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
28,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    "Ich bin keine Küche" Die Architektin Margarete Schütte-Lihotzky (1897–2000) war weit mehr als die Erfinderin der Frankfurter Küche, die sie berühmt machte. Zeit ihres langen Lebens war sie oft die Erste: die erste weibliche Architekturstudentin in Österreich und die erste Frau, die in diesem Beruf arbeitete und erfolgreich war. Die soziale Frage war ihr ein ehrliches Anliegen, für das sie architektonische Lösungen suchte und fand. Aus Opposition zu Adolf Hitler wurde sie Kommunistin, engagierte sich im Widerstand, wurde verurteilt und entging nur knapp der Hinrichtung. Als sie während des Kalten Krieges in Wien fast keine Bauaufträge mehr bekam, arbeitete sie auf Kuba, in Ostberlin und in China. In Leben und Arbeit vereinte sie Politik, Pragmatismus und Pioniergeist. Mit einem Nachwort der Architekturprofessorin Uta Graff, Technische Universität München, Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Die Linke und die Kunst
    Ein Überblick
    Die Auseinandersetzung mit künstlerischen Praktiken und der Frage, welche Rolle die Kunst in gesellschaftlichen Prozessen spielt, zieht sich durch eine Vielzahl von Texten linker Theoretiker*innen. Doch, so stellt der Kunsthistoriker und Autor Jens Kastner in der Einleitung fest: »Auf der Suche nach einer Einführung zum Thema ›die Linke ...

    Autor_innen: Kastner, Jens

    18,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Linke und die Kunst' bestellen
    Wie die Gorillas
    Abnehmen, ohne anderen davon zu erzählen, den Rasierer auf dem Weg in die Schwimmbaddusche verstecken, schminken, als wäre alles von Natur aus so. In ihrem Debütroman »Wie die Gorillas« beschreibt Esther Becker das Erwachsenwerden junger Frauen in einer Gesellschaft, die behauptet, alle könnten selbst bestimmen. Doch gehört sich Manches ...

    Autor_innen: Becker, Esther

    19,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Wie die Gorillas' bestellen