Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Die Pariser Commune

Die Pariser Commune
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783854768821
Autor_in / Autor_innen:
Michel, Louise
Weitere Informationen:
ca 416 Seiten - Hardcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Mandelbaum
28,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Die Pariser Commune dauerte 72 Tage und war der erste Versuch, Sozialismus in die Tat umzusetzen. Auf einzigartige Weise kämpfte ein großer Teil der Pariser Bevölkerung gemeinsam für eine befreite Stadt: frei von Monarchie, von Besetzung und auch von der Macht des Kapitals. In den wenigen Wochen wurden konkrete Maßnahmen für die rechtliche Gleichstellung von Frauen und Männern, für die Befreiung der Armen von Pfandschulden, für die Senkung der Mieten, für ein Recht auf Bildung für alle umgesetzt. Viele Frauen kämpften in der Commune für diese Rechte und eine bessere Zukunft der Bevölkerung, allen voran Louise Michel als Lehrerin, Sanitäterin und Mitglied des bewaffneten Kampfes. Für sie endete die Hoffnung der 72 Tage in der Deportation, doch Michel wurde zur Ikone. Mit diesem Buch – 25 Jahre nach der Niederschlagung geschrieben – gelingt es ihr durch präzise Berichterstattung und gleichzeitig kämpferisch-polemische Parteilichkeit, die Ursachen für die Bewegung zu erklären und ihre Erfolge sowie ihr Scheitern nachzuzeichnen. Wir erfahren aus der unmittelbaren Sicht einer Kommunardin, was es hieß, den revolutionären Traum zu leben, aber auch, was es bedeutete, die blutige Rache des Kapitals und der Bourgeoisie auf sich zu ziehen.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Hexenjagd
    Die Angst vor der Macht der Frauen
    Silvia Federici hat mit »Caliban und die Hexe« einen Grundlagentext des materialistischen Feminismus vorgelegt: Sie stellt darin überzeugend und ausführlich dar, weshalb mit der Verbreitung des Kapitalismus in Europa im 16. und 17. Jahrhundert die Hexenverfolgung einherging. In Hexenjagd fasst sie die Erkenntnisse gut verständlich zusammen ...

    Autor_innen: Federici, Silvia

    13,20 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Hexenjagd' bestellen
    Die Geschichte der Frauenbewegung
    Feminismus ist so aktuell wie lange nicht mehr, selbst Popstars und Modelabels schmücken sich mit ihm. In jüngster Zeit hat die #MeToo-Debatte dazu beigetragen, dass über sexuelle Belästigung und andere Benachteiligungen von Frauen, nicht nur in der Kulturwelt, offener gesprochen wird. Doch der Kampf um Geschlechtergerechtigkeit und ...

    Autor_innen: Karl, Michaela

    8,10 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Die Geschichte der Frauenbewegung' bestellen
    Frauen Wahl Recht
    Eine kurze Geschichte der österreichischen Frauenbewegung
    Frauen wird jahrhundertelang Vernunft und politische Handlungsfähigkeit abgesprochen. Ausgeschlossen von gleichberechtigter Teilhabe an Gesellschaft, Wirtschaft und Politik kämpfen Frauen unermüdlich um Anerkennung und Rechte. 1918 wurden diese Kämpfe von Erfolg gekrönt. Die österreichische Frauenbewegung erringt mit der Einführung des ...

    Autor_innen: Unger, Petra

    10,00 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Frauen Wahl Recht' bestellen