Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Der Frauenleib als öffentlicher Ort. Vom Mißbrauch des Begriffs Leben

Der Frauenleib als öffentlicher Ort. Vom Mißbrauch des Begriffs Leben
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783938304761
Autor_in / Autor_innen:
Duden, Barbara
Weitere Informationen:
136 Seiten - Taschenbuch / broschiert - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Mabuse-Verlag
20,60 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Die Autorin untersucht, wie die Technik und Gesetzgebung der Nachkriegszeit das Verständnis und das Erleben von Schwangerschaft radikal verändert haben. Der Schwangerschaftstest hat das vermutete Schwangergehen in einen diagnostizierbaren Zustand verwandelt. Und die Visualisierung der Leibesfrucht hat den "öffentlichen Fötus" geschaffen, als dessen "biologisches Umfeld" die Frau sich zu verstehen lernt: So wurde das erwartete Kind zu "einem Leben", das gesellschaftlich als "höchster Wert" schutzbedürftig ist.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Mutterschaften sichtbar machen. Sozial- und kulturwissenschaftliche Beiträge
    Während Mutterschaft in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert und im Alltag praktiziert wird, wird sie in der Wissenschaft tendenziell vernachlässigt. Angesichts dieser Tatsache reflektiert der Band Mutterschaften in ihrer kontextuellen Gewordenheit unter Berücksichtigung von politischen, sozio-kulturellen und historischen Dimensionen. ...

    Autor_innen: Tolasch, Eva; Seehaus, Rhea (Hg.)

    39,10 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Familie und Geschlecht. Eine neue Grundlegung der Familiensoziologie
    Wer bisher einen geschlechtertheoretischen Anschluss der Familiensoziologie vermisste, wird in diesem Buch fündig. Die Autorin zeigt auf, dass das Paar und die Kernfamilie nicht (nur) auf der Einteilung in zwei Geschlechter beruhen, sondern entlang des biografischen Prozesses mit vielen kleinen und größeren Verschiebungen erst hergestellt ...

    Autor_innen: Helfferich, Cornelia

    27,80 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Familie und Geschlecht. Eine neue Grundlegung der Familiensoziologie' bestellen
    Witches, Midwives & Nurses. A History of Women Healers
    As we watch another agonizing attempt to shift the future of healthcare in the United States, we are reminded of the longevity of this crisis, and how firmly entrenched we are in a system that doesn't work.Witches, Midwives, & Nurses, first published by the Feminist Press in 1973, is an essential book about the corruption of the ...

    Autor_innen: Ehrenreich, Barbara; English, Deirdre

    15,80 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Links leben mit Kindern
    Care-Revolution zwischen Anspruch und Wirklichkeit
    Patriarchat auflösen! Kleinfamilie überwinden! Reproduktionsarbeit teilen! Care-Revolution! – Geht es um das Thema Kinder, fallen in linken Zusammenhängen häufig Schlagworte wie diese. Einige Menschen versuchen tatsächlich, diese politische Vision konkret in ihrem Alltag umzusetzen: in Freundschaften, Hausprojekten, Wohngemeinschaften oder ...

    Autor_innen: Birken, Almut; Eschen, Nicola (Hg.)

    16,50 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Links leben mit Kindern' bestellen