Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Das lügenhafte Leben der Erwachsenen

Das lügenhafte Leben der Erwachsenen
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783518429525
Autor_in / Autor_innen:
Ferrante, Elena
Weitere Informationen:
415 Seiten - Hardcover - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Suhrkamp
24,70 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Neapel in den Neunzigern, Giovanna ist dreizehn Jahre alt, die Vorzeigetochter kultivierter Mittelschichtseltern, eine strebsame Schülerin. Doch plötzlich verändert sich alles, ihr Körper, ihre Stimmung, die Noten brechen ein, und immer öfter gerät sie mit ihren Eltern aneinander. Zufällig kommt Giovanna der Vorgeschichte ihres Vaters auf die Spur, der aus einem ganz anderen Neapel stammt, einem leidenschaftlichen, vulgären Neapel. Dort treibt sie sich herum, aber die Geheimnisse, auf die sie da stößt, verstören sie. Und als sie bei einem Abendessen bemerkt, wie ein Freund der Familie unterm Esstisch zärtlich die Füße ihrer Mutter streift, verliert sie vollends die Fassung. Denn wem kann sie überhaupt noch trauen? Und was soll ihr Halt geben? Oder ist sie selber bereits unrettbar verwoben in dieses lügenhafte Leben der Erwachsenen? Elena Ferrante hat ein Bravourstück geschaffen und einen traurigen und schönen Roman geschrieben: über die Heucheleien der Eltern, die Atemlosigkeiten und Verwirrungen der Jugendzeit und über das Drama des Erwachsenwerdens. Darüber, wie es ist, ein Mädchen zu sein und eine Frau zu werden.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Die Welt auf dem Teller
    Inspirationen aus der Küche
    Wenn Doris Dörrie über das Essen schreibt, dann liest sich das, als ob sie die Welt umarmt. Sie erzählt von Melonen-Momenten aus Kindertagen, ermahnt zur Dankbarkeit gegenüber Onigiri und sinniert bei valenzianischer Paella über kulturelle Toleranz. Sie überdenkt wegen eines Huhns namens Brownie ihren Eierkonsum und beschreibt, wie man ...

    Autor_innen: Dörrie, Doris

    20,60 EUR
    inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details