Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

Das Haus der sterbenden Männer

Das Haus der sterbenden Männer
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783701311040
Autor_in / Autor_innen:
Reichart, Elisabeth
Weitere Informationen:
392 Seiten - Hardcover / gebunden - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
Müller, Otto
23,00 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details
    • Kund_innen-Tipp

    Beschreibung

    Am Anfang steht ein Haus an der Donau mit seiner langen Geschichte, in dem Viktoria mit ihren Gästen lebt - reiche Männer, die sich hier zum Sterben zurückziehen. Trotzdem ein friedlicher und idyllischer Ort, an den Antonia kommt, die Viktoria während ihres Studiums in Wien kennen lernte. Antonia ist eine leidenschaftliche Lügnerin, die sich ihre eigene Realität und Identität erfindet, und Viktoria ist vorerst fasziniert von diesem spielerischen Lebensentwurf, bis sie seine Zerbrechlichkeit wahrnimmt. Ein Roman über eine außergewöhnliche Freundschaft zweier außergewöhnlicher Frauen und über das Sterben.

    Kund_innen, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Verhandlungen von Geschlecht nach der Dekonstruktion. Ladyfest Wien 2004
    Insbesondere seit dem Paradigmenwechsel durch die Kritiken poststrukturalistischer, postkolonialer und queerer Theorien lehnen viele Wissenschaftler_innen sowie Aktivist_innen es ab, von Frauen als einer Gruppe zu sprechen. Dennoch gibt es in Anbetracht von Phänomenen wie (Hetero-)Sexismus, struktureller und sexueller Gewalt nach wie vor ...

    Autor_innen: Graf, Silke

    17,95 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Verhandlungen von Geschlecht nach der Dekonstruktion. Ladyfest Wien 2004' bestellen
    Der Ursprung der Welt
    In Der Ursprung der Welt zeichnet die Autorin Liv Strömquist die Kulturgeschichte der Vulva nach - von der Bibel bis Freud, vom unbeholfenen Biologieunterricht bis hin zur aktuellen Tamponwerbung. Sie bedient sich des Mediums Comic, um in sieben Episoden auf nonchalante und scharfsinnige Art die noch immer geltenden patriarchalen ...

    Autor_innen: Strömquist, Liv

    20,60 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Der Ursprung der Welt' bestellen
    Bist du wahnsinnig geworden?
    »Clautschi« wächst in der Nachkriegszeit in Wien auf, zusammen mit ihrer älteren Schwester und ihrer Mutter, einer Psychoanalytikerin der ersten Stunde und Kommunistin jüdischer Herkunft. Sie ist hin- und hergerissen zwischen dem Stolz auf die intellektuelle, »bessere« Herkunft einer anerkannten und bewunderten »Frau Doktor« und der ...

    Autor_innen: Erdheim, Claudia

    20,00 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details
    Queering Psychoanalysis
    Psychoanalyse und Queer Theory - Transdisziplinäre Verschränkungen
    Die Psychoanalyse stellt eine wichtige Behandlungsmethode im psychotherapeutischen Feld dar und ist eine einflussreiche Stimme in den kultur- und geisteswissenschaftlichen Diskursen unserer Zeit. Kritische Auseinandersetzungen, insbesondere ausgehend von feministischen und queeren Theorien, werden von der Psychoanalyse kaum aufgegriffen ...

    Autor_innen: Hutfless, Esther; Zach, Barbara (Hg.)

    24,95 EUR
    inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
    Details 1 x 'Queering Psychoanalysis' bestellen