Verlag / Hersteller_in
Ebooks und Bücher bestellen

Ebook bestellen

Gerne können Ebooks und alle lieferbaren Bücher, die wir nicht im Shop lagernd haben, per Email an buchhandlung@chicklit.at bestellt werden.

wie Gewitter

wie Gewitter
Für eine größere Ansicht
auf das Bild klicken
Art.-Nr. / ISBN:
9783887696863
Autor_in / Autor_innen:
Voss, Ulrike
Weitere Informationen:
ca 288 Seiten - Buch - Deutsch
Mehr Artikel von diesem Verlag / Hersteller_in:
konkursbuch
11,30 EUR
inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikel nicht vorrätig

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd, kann aber gerne per Email bestellt werden.




    • Details

    Beschreibung

    Endlich Urlaub! Seit zehn Jahren ist Anna mit Beate zusammen, die Beziehung ist glücklich. Doch für Beate steht die Arbeit immer an erster Stelle. Seit einigen Jahren wurden Urlaube jedes Mal storniert, weil ein Fall – Beate ist Familienrechtsanwältin – mehr Zeit beanspruchte als geplant. Beate und Anna diskutieren Details der Fälle, überhaupt reden beide gerne; trotzdem fühlt Anna sich manchmal vernachlässigt und als Hilfskraft missbraucht. Kurz vor dem Urlaub lernt sie über ihre Arbeit eine Frau kennen, Charlotte. Geschmeichelt von deren charmanten Avancen lässt sie sich schnell auf eine heiße Nacht ein. Im Hintergrund läuft ein Lied, das ihr als Ohrwurm bleiben wird: „Gewitter“. Im Urlaub, auf den sie sich so gefreut hat, denkt sie beim Sex mit Beate an Charlotte. Bis vor Kurzem hat sie sich nichts sehnlicher gewünscht als endlich einmal wieder Zeit füreinander, auch für den Sex. Beate wundert sich, dass ihre Freundin unbegründet gereizt ist, nimmt es nicht ernst, und es wird trotzdem ein schöner Urlaub. Mehr als eine Affäre soll es nicht werden, denkt sich Anna, obwohl sie ihre langjährige Liebe anfangs kritisch reflektiert und in Frage stellt. Woraus besteht Liebe? Was unterscheidet sie von Freundschaft? Beate einzuweihen oder eine polyamore Beziehung kann sie sich nicht vorstellen. Charlotte verhält sich zunehmend seltsam. Anna sieht die Zeichen nicht. Charlotte wünscht sich viel mehr. In ihrem neuen Roman schreibt Ulrike Voss aus drei Perspektiven über eine Konstellation, die in Leben, Literatur und Film immer wieder verhandelt wird. Liebe kann gefährlich werden, in jeder Form von Beziehung und für alle, die beteiligt sind. „Die Autorin erzählt erfrischend ehrlich von Sex und von dieser Zwickmühle zwischen Sex und Liebe,in der sich jede/r schon mal befunden hat.", schrieb das Weird Magazin über die Autorin.